SCHÖNHEIT DES AUGENBLICKS - erspäht vom STADTRABEN

FotoArt by Carlo Werndl von Lehenstein

_________________________________*_*_*__________________________________

Problemfall Automobil – Premierenkritik academixer

10. Februar 2019 Hinterlasse einen Kommentar

2019-02-03 Premiere Geile Karre - academixer - Foto © Carlo Werndl von Lehenstein 00285„Geile Karre“ – neues Programm der academixer

von Harald Pfeifer

LEIPZIG – In der Bühnenmitte steht eine Couch. Eine Dame und drei Herren spielen darauf und rundherum Kabarett. Die Überschrift (Geile Karre) ist das größte Klischee am Abend und das Sujet ein überaus populäres. Es geht ums geliebte wie gehasste Automobil samt aller aktuellen Diskussionen. Eine Massenbewegung, die längst die Politik auf eine Weise bestimmt, die mit Demokratie oft nicht mehr viel zu tun hat.
Weiterlesen …

Kategorien:Kabarett, Kritik, Premiere

15. Politischer Aschermittwoch Berlin im Friedrichstadt-Palast

6. Februar 2019 Hinterlasse einen Kommentar

Die scharfen Zungen ziehen Bilanz

BERLIN (dwvl) – Am 6. März 2019 lädt Arnulf Rating wieder zum Politischen Aschermittwoch der scharfen Zungen aus der Hauptstadt ein. Austragungsort ist diesmal der Friedrichstadt-Palast. Eingeheizt von der Blaskapelle IG Blech gehen folgende Top-Kabarettisten an den Start: Matthias Deutschmann, Anny Hartmann, Wilfried Schmickler, Florian Schroeder, Serdar Somuncu und Gastgeber Arnulf ‚Tornado‘ Rating.

Das Parteiensystem zerschreddert sich gerade vor unseren Augen. Den Volksparteien kommt das Volk abhanden. Erleben wir das Ende einer Ära? Umgekehrt zur galoppierenden Schwindsucht des Parteiensystems gebärden sich vielfach deren Vertreter. Mit teils bizarren Auftritten kämpfen sie gegen ihre sinkende Bedeutung, die dahinschmilzt wie das Eis der Gletscher. Weiterlesen …

Kategorien:Kabarett, News/ Termine

Cool, kühn, kultig – Kritik Open Stage in der Wildenbruch Bar

4. Februar 2019 4 Kommentare

2019-01-31 Wildenbruch Bar 1 - Foto © Carlo Werndl von LehensteinOpen as open stages can be in Nord-Neukölln

Von Carlo WvL

BERLIN – In unserer liveundlustig-Gruppe auf Facebook nutzen immer mehr Künstler und Veranstalter die Möglichkeit, auf ihre Aktionen hinzuweisen. So können auch wir von liveundlustig immer wieder Neues entdecken und – dann auch besuchen.

Neben den Theatern in allen Größen, gibt es viele kleine Läden, Bars und Vereine, die zum Teil regelmäßige Mixed Shows, Lesungen oder Musikabende anbieten, oft auch bei freiem Eintritt. So auch die Wildenbruch Bar, Weiterlesen …

Kategorien:Comedy, Kabarett, Kritik

Es steppt der Wortgrizzly – Kritik Jochen Malmsheimer

29. Januar 2019 Hinterlasse einen Kommentar


2019-01-28 jochen malmsheimer - wühlmäuse - foto © carlo werndl von lehenstein 07Dogensuppe Herzogin – ein Austopf mit Einlage

Von Carlo WvL

BERLIN – Volles Haus und ein gemischtes Volk. Vom 18-jährigen bis zum Standard-Kabarettpublikum zieht Jochen Malmsheimer Besucher in die Wühlmäuse. Sie lachen, toben und kommen nicht zur Ruhe.
Malmsheimer eröffnet mit einer von seinem gebenedeiten Agenten handelnde Geschichte. Gegen seinen Willen wird er zum Schreiben eines neuen Programms gezwungen, was er prompt ablehnt. Doch dann besinnt er sich. Gerade sein Agent sei jeder Zeit ein guter Ratgeber gewesen, und deswegen verdiene er es, besonders gut gepflegt zu werden und solle immer Malmsheimers Wertschätzung spüren dürfen. So ruft er den Agenten an. Es folgt eine Beweihräucherung vom Feinsten: „Oh Agent, der du dich stets …“ Diese ehrerbringende Schleimerei stoppt mit des Agenten Antwort: „Mach nicht so einen Wind und schreib endlich!“ Weiterlesen …

Kategorien:Kabarett, Kritik

Die Gewinner der Freiburger Leiter

22. Januar 2019 Hinterlasse einen Kommentar

Die Gewinner der ‚Freiburger Leiter‘ stehen fest!

von Carlo WvL

liveundlustig gratuliert den Gewinnern der ‚Freiburger Leiter‘, die in den drei Genres – Musik | Straßentheater | Darstellende Kunst – vergeben werden. Manche Besucher sind der Meinung, dass es ja nur wenige in Konkurenz stehen, die dann vom Publikum gewählt werden, das stimmt so nicht. Die Künstler, die zuletzt nominiert sind, werden zuvor von einer Jury – im Wettbewerb gegen alle an der Kulturbörse teilnehmenden Künstler – ausgewählt. Somit gehört die Leiter mit zu den am schwersten zuerlangenden Preisen in der Branche. Weiterlesen …

Kategorien:Preise/ Wettbewerbe

Opening Gala – 31. IKF 2019

21. Januar 2019 Hinterlasse einen Kommentar

Eröffnungs Gala zur 31. internationalen Kulturbörse in Freiburg

von Carlo WvL

FREIBURG – Die vier Akkordeonisten von Danças Ocultas aus Portugal eröffnen und schließen den Auftakt zur 31. Internationalen Kulturbörse Freiburg (IKF). Eindeutig beherrschen sie ihre Instrumente und sind hörenswert, jedoch als first act.

Als Timo Wopp, der diplomierte Kaufmann, Wahlberliner und Vater, nun als Moderator auf die Bühne prescht und das Programmtempo schlagartig antreibt, bekommt man das Gefühl, doch auf der richtigen Veranstaltung zu sein. Er führt durch den Abend und lässt es sich nicht nehmen, Weiterlesen …

Kategorien:Kritik, Spezial

First they take Kreuzberg, then they take Las Vegas – Premierenkritik

17. Januar 2019 Hinterlasse einen Kommentar

2019-01-17 kaiser & plain besetzungscouch - bka 6x6 - foto © carlo werndl von lehenstein 71Kaiser & Plain: „#Besetzungscouch – die Suche nach der wahren Liege“

von Beate Moeller

BERLIN – Kennen Sie Kaiser und Plain? Halten Sie sich ran, wenn „nein“. Denn es könnte passieren, dass diese beiden Kleinkunsthuren, wie sie sich selbstironisch nennen, demnächst nicht mehr auf den Kellerbühnen des deutschen Kabaretts rumdümpeln, sondern international ganz groß rauskommen – zum Beispiel in Las Vegas.

Diese Perspektive eröffnet jedenfalls der Anruf der Agentin, der mitten in die Premiere von „#Besetzungscouch“ im Kreuzberger BKA-Theater im 5. Stock (!) platzt, Weiterlesen …

Weltclownin in der ufaFabrik – Gardi Hutter & Co – Berlin Premiere

17. Januar 2019 Hinterlasse einen Kommentar

Gardi Hutter & Co | Gaia Gaudi in der ufaFabrik

Von Carlo WvL

Im Herbst letzten Jahres feierte sie mit ihrer ersten Ensembleproduktion „Gaia Gaudi“ Premiere. Michael Vogel (Familie FLÖZ) hat Regie geführt und die Premieren in Zürich und Stuttgart waren erfolgreich. In dem clownesken Stück geht es um den Generationswechsel und seine Konflikte, und das spielt sie mit ihren eigenen Kindern auf der Bühne, Leben eben!

Seit 1981 tourt sie mit ihrem „Clownesken Theater“ um die halbe Welt, mit über 3500 Vorstellungen in 33 Ländern hat sie bewiesen, Weiterlesen …

Kategorien:News/ Termine

IKF – in einer Woche gehts los

15. Januar 2019 Hinterlasse einen Kommentar

20. – 23. Januar – Messe Freiburg

 

Alle Infos findet ihr hier: Internationale Kulturbörse Freiburg

Kategorien:News/ Termine

Chanson des Monats x 100 = ganz große Kunst

14. Januar 2019 Hinterlasse einen Kommentar

100 Chansons von Thomas Pigor – November 2010 bis Dezember 2018

von Jan-Geert Wolff

Die schlechte Nachricht: Thomas Pigor, der die Nation über SWR, WDR und Deutschlandfunk in den vergangenen acht Jahren mit höchst originellen „Chansons des Monats“ versorgte, will sich nach eigenen Angaben künftig „von der unerbittlichen Regelmäßigkeit lossagen“ und nur noch drei bis vier Mal im Jahr eines seiner klugen Couplets über den Äther schicken.

Die gute Nachricht versöhnt für die verständliche Rekreation des begnadeten Sängers aus Berlin, der das pointierte Kunstlied pflegt wie kein Weiterlesen …

Der Höhepunkt 2018 – Kolumne von HG.Butzko

HG Butzko - Kolumne - design c.wankaLiebe Freundinnen und Freunde des politischen Kabaretts,

zunächst mal möchte ich Euch allen ein frohes neues Jahr 2019 wünschen. Mögen Eure Träume wahr werden und die Alpträume rar. Und falls mich jemand von Euch im kommenden Jahr mal live besuchen möchte, mein Tourplan für die nächsten 12 Monate steht hier: Termine 2019 . Das Wahrwerden Eurer Träume ist also nur eine Ticketbestellung weit entfernt. Und falls ich nicht in Eure Nähe komme, verbucht es einfach als Ausfall eines Alptraums.

Apropos Alpträume: Anfang Januar ist ja auch immer die Zeit der unvermeidlichen Jahresrückblicke, und wie sich das für einen guten Kabarettisten gehört, will ich da natürlich auch nicht nachstehen und ebenfalls einen liefern. Allerdings möchte ich jetzt nicht auch noch den drölfzigsten Aufguss von Harry mit Meghan oder Löw mit Özil absondern, sondern ich möchte Euch einfach nur schildern, was mein persönlicher Höhepunkt 2018 war. Denn natürlich gäbe es viel zu berichten, aber ein Ereignis war dann doch sowas von komplett herausragend und anders als alles andere, dass alles andere dagegen anders war. Weiterlesen …

Kategorien:Satire, Schräges

Schampus und Geböller – der Wetter-Frosch verzieht sich

wetterfrosch - foto (c) faltsch wagoni design cwankaNeues Jahr beginnt wie immer
Schampus und Geböller
Frosch verzieht sich in die Binse
Haustier in den Keller

Neues Jahr, du sagst mir nichts
Du liegst mir auf der Zunge
Nebelschwaden, Schall und Rauch
Feinstaub für die Lunge

Spaßverderber! Hör ich dich
Der Frosch, er gönnt mir nichts
Stimmt nicht, Spaß, ich gönn ihn dir
In Form eines Gedichts:

Letztes Jahr war fürwahr
Sonnenklar
Neues Jahr wird sogar
Ausbaubar

Alles klar? Prost Neujahr
Euer Allwetter-Frosch

Alle weiteren Infos und Termine auf der Website von Faltsch WagoniWorld of Friends

Kategorien:Kabarett, Schräges

2019 – Versetzte Vorsätze!

2019-01-01 Feuerwerk Fidicinstraße HNY - Foto © Carlo Werndl von LehensteinVERSETZTE VORSÄTZE

Grandios, das neue Jahr hat begonnen
Kaum fünf Minuten später
Sind die ersten Vorsätze
verraucht und zerronnen.

Ich nehme meinen Sekt
Proste fleißig mit allen an
Kräftig zieh ich an der Zigarette
Wie ich es all die Jahre getan

Ach ihr lieben Vorsätze
Ihr seid ein lästiges Muss
Seid mir nicht böse
Ich mache mit Euch Schluss

Vom Blitz erleuchtet, Weiterlesen …

Kategorien:in eigener Sache

Letzte „Zugabe“ – kabarettistischer Rückblick auf 2018 mit Volkmar Staub & Florian Schroeder – Kritik

29. Dezember 2018 Hinterlasse einen Kommentar

Der letzte gemeinsame Akt

von Beate Moeller

BERLIN – „Was hat’s gebracht?“, fragen Volkmar Staub und Florian Schroeder mit der „Zugabe“ seit 2003 regelmäßig zum Ende des Jahres. Zu Anfang war das eine Chance für den talentierten Newcomer Schroeder, inzwischen haben die beiden eine Dramaturgie des Abends entwickelt, mit festen Bestandteilen, die vom Publikum schon erwartet werden.

So zum Beispiel Staubs Auftritt zum Beginn des zweiten Teils als Winnetou, der in diesem Jahr für seine roten Brüder nur schwarz sehen kann. Denn weder „Häuptling Martin, der den Skalp im Gesicht trägt“ noch „Andrea, big fat mama, Häuptlingin Ätschibätschi“ konnten die SPD 2018 retten. Weiterlesen …

Kategorien:Kabarett, Kritik

15. Politischer Aschermittwoch Berlin im Friedrichstadt-Palast

18. Dezember 2018 Hinterlasse einen Kommentar

Die scharfen Zungen ziehen Bilanz

BERLIN (dwvl) – Am 6. März 2019 lädt Arnulf Rating wieder zum Politischen Aschermittwoch der scharfen Zungen aus der Hauptstadt ein. Austragungsort ist diesmal der Friedrichstadt-Palast. Eingeheizt von der Blaskapelle IG Blech gehen folgende Top-Kabarettisten an den Start: Matthias Deutschmann, Anny Hartmann, Wilfried Schmickler, Florian Schroeder, Serdar Somuncu und Gastgeber Arnulf ‚Tornado‘ Rating.

Das Parteiensystem zerschreddert sich gerade vor unseren Augen. Den Volksparteien kommt das Volk abhanden. Erleben wir das Ende einer Ära? Umgekehrt zur galoppierenden Schwindsucht des Parteiensystems gebärden sich vielfach deren Vertreter. Mit teils bizarren Auftritten kämpfen sie gegen ihre sinkende Bedeutung, die dahinschmilzt wie das Eis der Gletscher. Weiterlesen …

Kategorien:Kabarett, News/ Termine