Startseite > News/ Termine > Arnulf Rating: Zebrano-Theater muß bleiben!

Arnulf Rating: Zebrano-Theater muß bleiben!

Arnulf Rating © Thomas Raese

Arnulf Rating

Hallo Zebranos,
es ist ungeheuerlich, was in dieser Stadt alles möglich erscheint. Gerade die quirlige Kultur, die im Zebrano-Theater heimisch ist, zeigt das, wofür Berlin steht: Kreativität, ständige Erneuerung. Die Menschen, die da zusammenkommen sind diejenigen, die Berlin zu dem Besonderen machen, das es ist, quirlig, frisch, aufregend.

Es ist nicht hinzunehmen, dass so ein Ort lebendiger Kultur geschlossen wird. In Berlin kann man das Geld aufbringen, um für weit über 200 Millionen Euro die Lindenoper zu renovieren. Das ist eine tolle Sache. Aber für das Zebrano Theater soll es keine Zukunft geben? Das wäre unglaublich!

Macht weiter! Haltet durch! Bleibt übrig!

Arnulf Rating

www.rating.de

Kategorien:News/ Termine
  1. Hannes Heesch
    24. März 2011 um 14:51

    Ich schließe mich Arnulf Ratings Kommentar an.
    Berlins Kultur braucht Orte und Institutionen, in denen eine quicklebendige auf neue Entwicklungen beruhende künstlerische Arbeit zum Ausdruck kommen kann und ihren Spielraum findet! Ein solcher Ort, eine solche Insitution ist das Zebrano-Theater.

    Der Berliner Kulturbetrieb verfügt über zahlreiche etablierte Sprechbühnen, mehrere Spitzenorchester, drei Opernhäuser, und das nicht etwa als Ergebnis des Kalten Krieges und der Spaltung der Stadt. Nein, das war auch schon zur Zeit der Weimarer Republik so: Und das ist auch gut so! Denn die etablierten Kulturinstitutionen bewahren unser kulturelles Gedächtnis. Manche von ihnen sind einst selbst aus gesellschaftlichen Initiativen heraus entstanden.

    Aber die Berliner Stadtkultur lebt auch davon, dass unentwegt Neues nachwächst, neue und unbekannte Strömungen aufgegriffen werden können, kulturelles Gedächtnis nicht nur bewahrt, sondern auch befördert wird. Das geschieht im Zebrano-Theater. Und das muss so weiter gehen! Und zwar mit den Zebranos.

    Hannes Heesch, Kabarettist

  1. 16. Juni 2015 um 00:27

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: