Startseite > Kleinkunst > Alfons: Mein Deutschland – Kritik

Alfons: Mein Deutschland – Kritik

Alfons (Foto © SR Pasquale d'Angiolillo)

Entlarvende Einblicke in eine regulierte Nation

BERLIN (gc) – Trotz sommerlicher Hitze sind die Berliner Wühlmäuse gut besucht und gut gekühlt. Alfons, der Spaßmacher aus Frankreich, tritt auf und will den Deutschen einen Spiegel vorhalten. Dazu zeigt er die besten Filme seiner Straßenumfragen. Merkwürdig nur, dass die einem fast alle schon aus seinem ersten Bühnenprogramm Die Rückkehr der Kampfgiraffen bekannt vorkommen…

Alfons träumt von einem grünen Bundeskanzler Cem Özdemir und sieht in seinen östlichen Nachbarn „Vorschrifts-Poeten“, die vom Leben in der Kleingartenkolonie bis zur Kehrwoche alles bis ins Letzte regeln müssen. Alfons spricht aber auch über die Liebe, dafür sei er als Franzose schließlich prädestiniert. Es menschelt dann auch erheblich, als der Film über Max und Emma gezeigt wird. Die beiden haben sich vor zehn Jahren ineinander verliebt, als er 80 und sie 70 Jahre alt war.

Richtig aufregend wurde es an diesem Abend vor der Zugabe. Denn da schafften es eine Handvoll expatriierter Franzosen und ein paar frankophile Käselutscher (Franz Josef Degenhardt) – mit anderen Worten: das Publikum, den „Froschfresser“ auf der Bühne (Alfons über sich selbst) durch das Singen der Marseillaise an die Wand zu spielen. Das hat ihn sichtlich gerührt. Plötzlich hatte Alfons die überregulierten Deutschen befreit. A la française!

Gilles Chevalier © 2011 BonMot-Berlin

www.alfons-fragt.de

verwandte Artikel:
Gefühl, Verstand und Videos

Kategorien:Kleinkunst
  1. Du hast noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: