Startseite > Preise/ Wettbewerbe > Anny Hartmann und das Duo luna-tic erhalten Sankt Ingberter Pfannen 2011

Anny Hartmann und das Duo luna-tic erhalten Sankt Ingberter Pfannen 2011

Anny Hartmann (Foto PR St. Ingbert)SANKT INGBERT (bm) – Das gab es noch nie! Alle drei Preise des 27. Kleinkunstwettbewerbs „Die Sankt Ingberter Pfanne“ gingen 2011 an Frauen – zwei gleichwertige Jurypreise und ein Publikumspreis. Die für die Hausfrau vielseitig einsetzbaren Kochgeschirre wurden nebst dem Haushaltsgeld von jeweils 4.000 Euro am Freitagabend in der Stadthalle verliehen.

Jurypreis für Anny Hartmann

Kaum zu glauben, dass man als Kabarettistin so aktuell sein kann! Das wunderte auch die Jury der Sankt Ingberter Pfanne, und man beschloss, eine der diesjährigen Auszeichnungen an Anny Hartmann zu vergeben. Die 41-jährige Künstlerin aus Köln beeindruckte aber auch in anderer Hinsicht. Bemerkenswert die Präsens und Energie, die ihren Auftritt beim Wettbewerb auszeichneten. Zudem scharfsinnige, intelligente Analysen auch tagesaktueller Politik und ihrer Darsteller – das war eine Pfanne wert.

Duo luna-tic - Foto © duo.luna-tic.netJurypreis für das Duo luna-tic

Das deutsch-schweizerische Duo luna-tic punktete mit traumhaft schöner Musik. Und verblüffte durch einen atemberaubenden Umgang mit dem fahrbaren Klavier. Judith Bach und Stéfanie Lang verstehen es, die Tradition klassischer Clownerie weiterzuentwickeln und in eine aktuelle Sprache zu übersetzen. Als ungleiches Paar verstricken sie sich als Frau Olli und Mademoiselle Claire auf der Bühne im Netz des ganz normalen Wahnsinns. Mit Leichtigkeit bewegt sich ihr Programm zwischen Comedy und Varieté, das sowohl schauspielerisch, musikalisch als auch artistisch eine Glanzleistung darstellt.

Zuschauerpreis für das Duo luna-tic

Auch das Publikum in Sankt Ingbert hat die meisten Stimmen für das Duo luna-tic abgegeben. Damit ging der von der Sparda-Stiftung Kultur und Soziales gestiftete Zuschauerpreis ebenfalls an die beiden Musikkomikerinnen.

Sämtliche Wettbewerbsbeiträge werden vom Fernsehen des Saarländischen Rundfunks ausgestrahlt. Die Sendetermine stehen noch nicht fest.
Ein Wiedersehen mit dem Duo Luna-tic und dem Moderator des Wettbewerbs Philipp Scharri wird es in der Veranstaltungsreihe „A la minute“ im nächsten Jahr in der Sankt Ingberter Stadthalle geben.

Beate Moeller © 2011 BonMoT-Berlin

www.sanktingbert.de

Plakat St. Ingbert 2011 (www.sanktingbert.de)

verwandte Beiträge auf liveundlustig.de:
Dritter Wettbewerbstag in Sankt Ingbert 2011 – Kritik
Vierter Wettbewerbstag in Sankt Ingbert 2011 – Kritik

Liveundlustig-Berichte über die Sankt Ingberter Pfanne 2013 / 2012 / 2010

Kategorien:Preise/ Wettbewerbe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: