Der satirische Jahresrückblick 2011 im zdf – TV-Tipp

Der satirische Jahresrückblick 2011 - Foto © zdf animasDonnerstag, 22. Dezember 2011

TV (bm) – Der satirische Jahresrückblick im zdf ist bereits Kult. Seit 2004 fassen Werner Doyé und Andreas Wiemers auf ihre unnachahmliche Art die Ereignisse des Jahres zusammen – ohne allzu viel Rücksicht zu nehmen. So auch bei der Sendung am Donnerstag, 22. Dezember 2011 um 23.45 Uhr.

Der satirische Jahresrückblick 2011 - Foto © zdf Leendert de JongBei der Gestaltung des halbstündigen Films kamen die beiden „Frontal 21“-Journalisten an einigen Aussagen einfach nicht vorbei: „Ich kann deine Fresse nicht mehr sehen.“ Mit seinem Pöbelspruch wird Kanzleramts-minister Ronald Pofalla Ehrengast in der Jahresschau der Fernsehsatiriker. Er trifft dort unter anderem auf Herrn Kaiser, der beim Betriebsausflug der Hamburg-Mannheimer Prostituierte einlädt, und Christian von Boetticher, der nach seiner Affäre mit einer 16-Jährigen bittere Tränen vergießt.

Doyé und Wiemers erläutern, was an der Atompolitik der Bundesregierung raffiniert ist und warum Guido Westerwelle bei der Libyen-Abstimmung im Sicherheitsrat „Ich weiß nicht“ angekreuzt hat. Nach dem Vorbild von Copy-König Karl-Theodor zu Guttenberg kopieren die Satiriker diese und viele weitere Dokumente menschlicher Spitzenleistungen im „copy-and-paste“-Verfahren zu ihrem einzig wahren Jahresrückblick 2011 zusammen.

Die Autoren Werner Doyé und Andreas Wiemers wurden bereits fünf Mal für den Adolf-Grimme-Preis nominiert.

Sendung
Donnerstag, 22. Dezember 2011, 23.45 Uhr

„Der satirische Jahresrückblick“ ist am Sendetag bereits ab 10 Uhr auf www.frontal21.ZDF.de und über die ZDFMediathek abrufbar.

2 Gedanken zu “Der satirische Jahresrückblick 2011 im zdf – TV-Tipp

  1. Maurice 7. Januar 2012 / 21:58

    Das Facebook Gefaellt mir Button Plugin waere eine tolle Erweiterung. Oder habe ich es uebersehen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..