Stoppok & Worthy: In Concert – Radiotipp

Stoppok & Worthy - Foto Sebastian NiehoffDer Live-Mischnitt aus dem Bonner Pantheon
am 25. Januar 2012

BERLIN (bm) – Nach 2000 und 2004 erhielt der Liedermacher Stoppok am 18. November 2011 in Bonn bereits zum dritten Mal den Liederpreis der Liederbestenliste. Ausgezeichnet wurde der Song „Zeit für ein Wunder“, den Stoppok 2010 auf der CD „Grundblues 2.1.“ mit seinem langjährigen Bassisten Reggy Worthy veröffentlicht hatte.

Das Preisträgerkonzert von Stoppok, das er mit Reggy Worthy im Bonner Pantheon-Theater gab, geriet zum Höhepunkt des Liederfestes 2011 und stellte den mit schlesischen Wurzeln in Hamburg geborenen, im Ruhrgebiet groß gewordenen und heute in Oberbayern lebenden Sänger, Songschreiber, Gitarristen und Produzenten einmal mehr als einen der kreativsten Köpfe der deutschen Indierock- und Liedermacherszene vor.

Deutschlandradio Kultur
sendet den Live-Mitschnitt am Mittwoch, 25. Januar 2012, 20 – 21.30 Uhr
Moderation: Uwe Wohlmacher

stoppok.de

Hier geht’s zur Frequenzsuche und zum Live Stream

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..