Das Wüste Gobi: Freie Sicht auf die Ambiente – Programmtipp

Das Wüste Gobi - PlakatSurrealistische Vogelkunde –
Uraufführung in Niederstetten

BERLIN/ NIEDERSTETTEN (bm) – “Heute hübsche Sowjette gesehen. Galt sie nicht als ausgestorben?” Die beiden musikalisch-poetischen Vogelkundler rufen etliche zu Unrecht nachlässig beachtete Vogelarten ins Gedächtnis: die Brasserie, den Amselfelder, das Windschnittige Motorhäubchen und die Bachkantate.

Gehört das Wüste Gobi auch dazu? Peter Wilmanns und Buddy Sacher haben ihr neues Duo jedenfalls so genannt. Seit über 30 Jahren spielen sie schon zusammen.

Das legendäre Trio Ars Vitalis gibt es nicht mehr, denn Klaus Huber ist zu Beginn des Jahres 2012 gestorben.



Das Programm „Freie Sicht auf die Ambiente“ hat am Samstag, 18. Februar 2012, im baden-württembergischen Niederstetten Premiere. Die musikalische Lesung basiert auf Texten aus Sachers ‚Kleinem kosmischen Vogelführer‘, der 2008 erschienen ist. “Ein Dokument gegen das Aussterben nicht existenter Arten. Ein Feuerwerk dadaistischen Einfallsreichtums” so Stefan Andres im Kölner Stadt-Anzeiger.

Man sollte sich auf intellektuellen Klamauk der Extraklasse gefasst machen, denn „Der größte Teil des Nebels sieht nicht, wohin er fliegt. Die Spatzen pfeifen’s von den Dächern: Wer gerne trinkt, der kann gut bechern.“ Darüber hinaus stellen Wilmanns & Sacher denkwürdige Texte und geflügelte Musik in Aussicht, gestelzte Kantanten und ungeflogene Balladen. Philosophische Weisheiten sollen den bacchantischen dabei nicht im Wege stehen.

Kritik folgt hier.

Beate Moeller © 2012 BonMoT-Berlin

Uraufführung:
Sa, 18. Februar 2012: Niederstetten, KULT, Kartentelefon: 07932 – 91 02 40

die nächsten Termine:
Sa, 10. März 2012: Hachenburg, Stadthalle, Kartentelefon: 02662 – 80 11 17
Mi, 14. März 2012: Garching, Theater im Römerhof, Kartentelefon: 089 – 320 89 138
Do, 15. März 2012: Gauting, Bosco, Kartentelefon: 089 – 4523 8580
Sa, 17. März 2012: Stuttgart, Merlin, Kartentelefon: 0711 – 61 85 49

www.arsvitalis.de – weitere Termine hier – demnächst: www.das-wueste-gobi.de

Das Wüste Gobi – Foto © Axel Joerss



das Buch zum Programm:
Reinhard Josef Sacher:
„Freie Sicht auf die Ambiente. Der kleine kosmische Vogelführer – Band II“
Verlag Theater Ticino Wädenswil, 148 Seiten, 22 Euro

Das in der Schweiz erschienene Buch wird in Deutschland über die Leverkusener Buchhandlung Zentral Antiquariat in Wiesdorf vertrieben
Telefon 0214 – 412 92 oder mail an info@zentral-antiquariat.de

Verwandte Artikel auf www.liveundlustig.de :
Klaus Huber von Ars Vitalis ist gestorben (3.1.2012)

3 Gedanken zu “Das Wüste Gobi: Freie Sicht auf die Ambiente – Programmtipp

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..