Startseite > Fernsehen, News/ Termine, Preise/ Wettbewerbe, Radio > Eckart von Hirschhausen erhält den Prix Pantheon Sonderpreis „Geben & Nehmen“

Eckart von Hirschhausen erhält den Prix Pantheon Sonderpreis „Geben & Nehmen“

Online noch bis Samstagmittag für die Kategorie „Beklatscht & Gevotet“ abstimmen!

RZ_PP_Logo klBONN (bm) – Die Preisverleihung an Eckart von Hirschhausen, der das Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro an die Stiftung „Humor hilft heilen“ weiterreicht, erfolgt bei der großen Prix Pantheon-Gala mit vielen Stargästen und mit allen weiteren Preisträgern 2013 am Samstag, 15. Juni, im Bonner Brückenforum.
Georg Schramm moderiert. WDR-Fernsehen und WDR5-Hörfunk übertragen die Veranstaltung am selben Abend.

In der Begründung der Jury heißt es: „Ist Lachen die beste Medizin? Kann man sich öfter als zwei Mal halb tot lachen? Kabarettisten legen gerne Finger in die Wunde. Aber heilt sie dadurch besser? Eckart von Hirschhausen war erst Arzt, bevor er mit medizinischem Kabarett auf die Bühne ging. Und um das Lachen auch dorthin zu bringen, wo es manchmal wenig zu Lachen gibt, gründete er die Stiftung „Humor hilft heilen“.

Lachförderung auf schwierigem Terrain – Foto: Det Kempke

Lachförderung auf schwierigem Terrain – Foto: Det Kempke

Auf dass Kranke sich gesund lachen können. Seit 5 Jahren schickt die Stiftung Clowns in Krankenhäuser und schult Ärzte und Pfleger. „Humor hilft heilen“ spendet Leichtigkeit, Mut und Perspektivwechsel in Lebenssituationen, die für die Kranken meistens gar nicht komisch sind. (…) Denn die wirksamsten Medikamente haben manchmal eine rote Nase im Gesicht. Groucho Marx sagte schon: ‚Ein Clown wirkt wie Aspirin – nur doppelt so schnell‘“.

Bei der Prix Pantheon-Gala werden als Bühnengäste: Bastian Pastewka (Sonderpreis 2013 „Reif & Bekloppt“), Maxi Schafroth (Jurypreis 2013 „Frühreif & Verdorben“), Dieter Hildebrandt, Jochen Malmsheimer, Pause & Alich, Piet Klocke, Florian Schroeder, Gernot Hassknecht, Fritz Eckenga und Jean Faure & son orchestre erwartet.

Außerdem wird der/die Preisträger/in der 4. Prix Pantheon-Preiskategorie „Beklatscht & Gevotet“, der/die durch Internet-Voting noch bis Samstagmittag HIER gewählt werden kann, bekanntgegeben. Durch die Gala führt Georg Schramm.

Das Bonner Kabarett-Theater Pantheon vergibt diesen Satirepreis seit 1995 in Kooperation mit dem WDR. Die Preisträger der vier Kategorien erhalten insgesamt 15.000 Euro.

Prix Pantheon in Radio und Fernsehen:
WDR-Fernsehen: 15.6.2013, 21:40 – 23:40 Uhr
WDR-Hörfunk: 15.6.2013, 22:05 – 0:00 Uhr (Wiederholung am 10.8.2013, 15:05 – 16:55)
EinsFestival: 4.7.2013, 22:05 (Wiederholung: 7.7.2013, 3:15)

Homepages:
Prix PantheonOnline-VotingStiftung „Humor hilft heilen“Eckart von Hirschausen

verwandte Artikel:
Prix Pantheon 2013 – ab morgen online abstimmen (18.5.2013)
Maxi Schafroth aus dem Allgäu gewinnt Prix Pantheon-Jurypreis 2013 (25.4.2013)
Prix Pantheon 2013 – Deutscher Satirepreis (8.3.2013)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: