Suchergebnisse

Keyword: ‘Dieter Nuhr’

Kopfwäsche für Jammerlappen – Kritik Dieter Nuhr

10. Oktober 2017 Hinterlasse einen Kommentar

Dieter Nuhr: „Nuhr hier, nur heute“

von Carlo Wanka

BERLIN – Nur einer ist derart umstritten wie Dieter Nuhr. Nuhr selbst. Die Meinungen gehen da derb auseinander. Die einen halten ihn für einen oberflächlichen Unterhaltungsclown, die anderen liegen vor Begeisterung am Boden. Dazu ergeben die Neider mit den Bewunderern eine weitere Schnittmenge. Seit dreißig Jahren im Bühnengeschäft, steht er seinen Mann und als Liebling des rbb und der ARD ist er im Fernsehen überpräsent.

Egal ob Comedy- oder Kabarettpreisverleihungen, er moderiert jedes Genre und wird Weiterlesen …

Kategorien:Comedy, Kabarett, Kritik

Dieter Nuhr: „Nuhr unter uns“ – Kritik

29. August 2012 Hinterlasse einen Kommentar

Dieter Nuhr - Foto PRGroßflächig oberflächlich in die neue Saison

BERLIN (gc) – Leicht gebräunt und ganz tief entspannt steht Dieter Nuhr vor seinem Publikum in den Berliner Wühlmäusen. Den Start der neuen Saison will er hier feiern, mit 17 Vorstellungen in 20 Tagen, die praktisch alle schon ausverkauft sind.

Sehr wach muss man sein, um dem wieselflinken Dieter Nuhr in seinen Gedankengängen zu folgen. Das liegt nicht am zu hoch gesteckten intellektuellen Anspruch der Texte, sondern an den vielen Gedanken!

Von der Fußballbundesliga spricht er, von Düsseldorf und Hertha, davon, dass bis „der Berliner Flughafen funktioniert, Hertha schon wieder auf- und abgestiegen“ sein wird, vom Weiterlesen …

Kategorien:Comedy, Kabarett, Kritik

Der erste Satire Gipfel mit Dieter Nuhr – Kritik

21. Januar 2011 4 Kommentare

1. SatireGipfel mit Dieter Nuhr - foto & montage carlo wanka

… hat gar nicht weh getan!

Zu Gast: Tina Teubner, Alfred Dorfer, Matze Knop und Andreas Rebers

BERLIN (bm) – „ Politische Peinlichkeiten, Skandale, der Irrwitz des Alltags – Dieter Nuhr läßt sich nichts entgehen, was er humorvoll sezieren oder mit beißend scharfen Worten kommentieren kann.“ So vollmundig kündigt die ARD den Nachfolger von Mathias Richling als Moderator des Satire Gipfels an. Leere Versprechungen.

Denn es kam nur heiße Luft. Ein harmloses Plauderstündchen Weiterlesen

Kategorien:Fernsehen, Kabarett, Kritik

Dieter Nuhr live! WM Spezial – 2. Halbzeit – Fernsehkritik

nuhr - wm spezial 2- foto Stefan Gregorowius

Wir Deutsche wollen Fußball und keinen Krieg.
Dieter Nuhr live! WM Spezial auf RTL (2. Halbzeit)

Nach der viel versprechenden ersten Halbzeit vor einer Woche, war die Frage, wie kommt Dieter Nuhr aus der Kabine und kann er im zweiten Teil seines WM Spezial auf RTL die Form aus den ersten 30 Minuten halten. Er konnte. Den Rhythmus aus der ersten Halbzeit Weiterlesen …

Kategorien:Fernsehen, Kritik

Dieter Nuhr live! – WM Spezial 1. Halbzeit – Fernsehkritik

nuhr banner

Souverän in die Halbzeitpause
Dieter Nuhr live! – WM Spezial auf RTL


„In ein paar Wochen ist es so weit: Da wird der Mensch wieder zum Rudelaffen.“ Dieter Nuhr hat in seinem WM Spezial, von dem die erste Halbzeit auf RTL zu sehen war, erkannt, worum es geht. Der wahre Charakter des Menschen zeige sich beim Fußball. Das Benehmen im Stadion sei schließlich nur mit dem beim Autofahren zu vergleichen. Aber das, so Nuhr, liege wohl am Alkohol. Worüber sich Legionen von Fan-Beauftragten und Deeskalationsexperten die Köpfe zerbrechen, bringt Nuhr in einem Satz auf den Punkt.
Weiterlesen …

Kategorien:Fernsehen, Kritik

Bald nur noch Nuhr im Fernsehkabarett?

Dieter NuhrDieter Nuhr tritt die Nachfolge von Kurt Krömer im RBB an

von Beate Moeller

BERLIN – „Kurt Krömer geht, Dieter Nuhr kommt.“, möchte man seufzen und sich einen Whisky hinter die Binde kippen. Dagmar Reim, die Intendantin des RBB, hat die Katze aus dem Sack gelassen: Der RBB produziert eine neue Fernsehsendung mit Dieter Nuhr. Der Donnerstags-Termin im Ersten stand zur Verfügung, weil Kurt Krömer sich im Dezember überraschend vom RBB und dem Fernsehen überhaupt verabschiedet hatte, um sich seiner Bühnentätigkeit intensiver widmen zu können. Weiterlesen …

Kategorien:Fernsehen, News/ Termine

Jurypreis und Publikumspreis für Maxi Schafroth beim Großen Kleinkunstfestival der Wühlmäuse 2017

19. September 2017 Hinterlasse einen Kommentar

Berlinpreis für Ingo Appelt, Ehrenpreis für Bruno Jonas

von Beate Moeller

BERLIN – Einmal im Jahr lassen die Wühlmäuse es richtig krachen: Beim Großen Kleinkunstfestival treten fünf Kandidaten live gegeneinander an, um einen Jury- und einen Publikumspreis zu gewinnen. Das rbb-Fernsehen überträgt die Bühnen-Show live – so kann das Publikum auch von zu Hause aus mitstimmen.

Außerdem werden zwei vorher bestimmte Preise vergeben. Den Berlinpreis erhält in diesem Jahr Ingo Appelt, der „nicht mal mehr im Straßenverkehr links abbiegen kann, weil da nur Kreisverkehr ist“. Bruno Jonas wird mit dem Ehrenpreis ausgezeichnet. Weiterlesen …

Lachende Eier beim Deutschen Comedypreis 2016

27. Oktober 2016 Hinterlasse einen Kommentar

Marianne Kolarik - Foto © Marianne KolarikKommentar von Marianne Kolarik

KÖLN – Heruntergezogene Mundwinkel hatten Seltenheitswert bei der Verleihung des Deutschen Comedypreises 2016 im Coloneum, der in der Köln-Ossendorfer Ödnis in 12 Kategorien verliehen wurde. In Anwesenheit zahlreicher RTL-Kameras, die dafür sorgten, dass nicht nur die Besucher des riesigen TV-Studios in den zweifelhaften Genuss der Veranstaltung kamen, sondern auch schmerzfreie Couch-Potatoes am Samstagabend (ab 22:15 Uhr). Weiterlesen …

Shortcuts Dezember 2015

7. Dezember 2015 Hinterlasse einen Kommentar

Zum 90. Geburtstag von Hildegard Knef: Interview mit Irmgard Knef im MDR +++ Neujahrskonzerte mit Pigor & Eichhorn & Band im tipi am Kanzleramt vom 1. bis 3. Januar +++ Neu erschienen: Irmgard Knef: „Noch immer die Alte“ (CD, con anima) | Christoph Sieber: „Hoffnungslos optimistisch“ (CD, WortArt) | Serdar Somuncu: „liest aus dem Tagebuch eines Massenmörders: Mein Kampf“ (CD, WortArt) | Weiterlesen …

Kategorien:News/ Termine

Die deutsche Antwort auf Alice im Wunderland wird 60 – Interview mit Erwin Grosche

25. November 2015 1 Kommentar

Erwin Grosche - Der Eisgenu§verstŠrker„Ich bin ein wenig falsch hier.“

Von Hans-Jürgen Lenhart

Für Erwin Grosche, einen der Großmeister der Kleinkunst, heißt es am 25. November 2015 „Willkommen im Club!“ und zwar der 60jährigen. Wenn man Kleinkunst als Sammelbegriff für alle „Acts“ versteht, die von Waschsalons bis Fußballstadien auftreten, von Dada bis Gaga reichen und die schimpfen oder slammen, dann ist 60 Jahre für einen Kleinkünstler heute doch so langsam über dem dort verbreiteten Altersdurchschnitt. Zum Glück gibt es aber keine „Sit Down Comedians“ und es wäre für Erwin Grosche auch völlig unangemessen. Weiterlesen …

Kategorien:Interview, Kabarett, Portrait

„Köln lacht!“ über Frischfleisch-Comedians und verwelkende Veganer – 25 Jahre Köln Comedy

18. Oktober 2015 Hinterlasse einen Kommentar

25_KCF-Logo_300Volles Programm 15. bis 31. Oktober 2015 – Eröffnungsshow „Köln lacht!“ im Gloria

von Marianne Kolarik

KÖLN – Es hat sich einiges getan in den vergangenen 25 Jahren: Das lässt sich an der Geschichte des Köln Comedy Festivals nachprüfen, eine einzige Erfolgsgeschichte, die 1991 von Achim Rohde, der Anfang dieses Jahres gestorben ist, initiiert wurde und seitdem von Jahr zu Jahr an Größe, Profil und Akzeptanz zunimmt. Anders gesagt: Die Macher hatten den richtigen Riecher. Wer in der Szene einen Namen hat, tritt 2015 in einer der 20 Spielstätten – neudeutsch: Locations – auf.
Weiterlesen …

Kategorien:Comedy, Kleinkunst, Kritik

Der Clip zum Sonntag: Andreas Rebers – Bonjour Charlie – Rock’n’Roll will never die

18. Januar 2015 2 Kommentare

 
Andreas Rebers ist am Donnerstag, 22. Januar 2015 zu Gast bei „Kabarett aus Franken“ im Bayerischen Fernsehen. Außerdem mit dabei: Simone Solga, Christian Springer, Dieter Nuhr und wie immer der Bembers auf dem Monitor. Ingo Appelt führt durchs Programm.
21 – 21:45 Uhr Kabarett aus Franken

Preisverleihung des Deutschen Comedypreises 2014 im Rahmen des Köln Comedy Festivals

25. Oktober 2014 1 Kommentar

Köln lacht Preisvergabe - Collage by Carlo Wanka22:15 Uhr auf RTL

von Marianne Kolarik

KÖLN – Nicht alles, aber immerhin einiges neu macht die von RTL ausgerichtete Verleihung des Deutschen Comedypreises im Ossendorfer Coloneum: Carolin Kebekus löst damit nach sechs Jahren Dieter Nuhr als Moderatorin ab.

Die Entscheidung, der zäh dahinfließenden Mischung aus Einspielern, Lobesreden und verstotterten oder herunter geleierten Danksagungen, ein frisches und vor allem freches Gesicht zu verpassen, erwies sich als goldrichtig. „Wie geil rockt die Kebekus das Haus“, bringt es die als Beste Schauspielerin gekürte Annette Frier auf den Punkt. Weiterlesen …

„Voll auf die Ohren“ beim Köln Comedy-Festival

21. Oktober 2014 Hinterlasse einen Kommentar

Köln lacht 2. Abend - Collage by Carlo WankaWDR 5 Radiogala mit Mathias Tretter, Lars Reichow, Nils Heinrich, Tobias Mann und Dieter Nuhr

von Marianne Kolarik

KÖLN – Ein Mann im Schottenrock ist ein erhebender Anblick: besonders wenn er Mathias Tretter heißt. Der Kabarettist mit dem breiten Kreuz verfügt über sehr wenige weibliche Anteile, zumindest rein äußerlich.

Zu sehen ist er beim Auftritt in der WDR 5 Radiogala „Voll auf die Ohren“ im Rahmen des Köln Comedy-Festival im Gloria Theater – mit angeblich nix drunter. Das lässt sich aber nicht nachprüfen.
Weiterlesen …

Kategorien:Comedy, Kabarett, Kritik, Radio

WortArt feiert Jubiläum mit Doppel-CD

16. September 2014 1 Kommentar

CD 20 Jahre Wahrheit Cover20 Jahre Wahrheiten über Deutschland

von Hans-Jürgen Lenhart

Seit 1994 hat das Kölner Label WortArt es geschafft, große Abräumer des Kabaretts wie Urban Priol oder Hagen Rether an sich zu binden und auch im Umfang des Angebots fast so etwas wie eine erste Adresse auf diesem Gebiet zu werden.

Einen Einblick in das Sortiment und damit auch die letzten 20 Jahre Deutschland im Spiegel der Kabarettisten vermittelt nun die neue Ausgabe ihrer Kompilationsreihe „Die Wahrheit über Deutschland“.

Weiterlesen …

Kategorien:CDs/ Hörbücher, Kritik