Suchergebnisse

Keyword: ‘Lars Reichow’

Lars Reichow übernimmt die „Spätschicht“ im SWR-Fernsehen

25. Juli 2013 1 Kommentar

Lars Reichow qu - Foto PR Lars ReichowFreitag, 20. September 2013 geht’s los

MAINZ (bm) – Der Klavierkabarettist Lars Reichow ist der neue Moderator der „Spätschicht“. In der Nachfolge von Christoph Sieber moderiert er ab September die monatliche Show mit Kabarettisten und Comedians. Die erste Sendung ist am 20. September um 23.30 Uhr im SWR Fernsehen zu sehen.

Weiterlesen …

22.2.2011 Lars Reichow: Glücklich in Deutschland im Theater der Wühlmäuse in Berlin

20. Februar 2011 Hinterlasse einen Kommentar

Lars_Reichow
Der Unterhaltungskanzler gibt ein Kabarettkonzert in der Hauptstadt

BERLIN (bm) – Irgendwo hinter den Augenringen, jenseits der Aktenberge, da liegt ein anderes Deutschland, in dem fast alles funktioniert und einige sogar richtig gut Bescheid wissen. Ja, wirklich!

Als einer der glücklichsten Kabarettisten Deutschlands nimmt Lars Reichow den Kampf gegen einen mächtigen Gegner auf: die deutsche Depression, diese weltweit solitäre Epidemie. Viele Menschen in unserem Land könnten glücklicher sein, fühlen sich jedoch im Unglück irgendwie wohler.

Eindrucksvoll haucht der Sänger und Pianist der empfindsamen deutschen Seele neuen Optimismus ein. Mit Hilfe von Sekundär-Tugenden wie Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und Genauigkeit leitet er den Umschwung ein.

Seine Nationalhymne des 21. Jahrhunderts treibt sogar den Mitbürgern mit Migrationshintergrund die Tränen in die Augen. Eine Ballade über eine stolze, selbstbewusste und glückliche Nation.

Beate Moeller © 2011 BonMoT-Berlin Ltd.

Karten:
Telefon: 030 – 30 67 30 11
mail: karten@wuehlmaeuse.de
Die Wühlmäuse

mehr Infos zu Lars Reichow hier

… und so hat die Presse schon gelobt:

„Einer der intelligentesten Kabarettisten (…) um Lichtjahre entfernt von den Plattheiten der so genannten Comedy-Künstler. Hier verbinden sich Musik und Satire zu einem einzigartigen Kunst- und Lacherlebnis.“ (Die Rheinpfalz)

„Reichow politisiert nicht vordergründig, das macht seinen Vortrag so leicht und amüsant. Er spielt gekonnt auf allen Glücks-Tasten und steigert allmählich seine Intensität.“ (Meininger Tageblatt)

„Der Musikkabarettist fühlt in seinem so animierendem wie intelligenten Programm dem typischen Deutschen auf den Zahn, seinen Befindlichkeiten und Vorlieben, seinen Eigenarten und Marotten. Indem er sich selbst am Klavier begleitet, mit starker und gleichzeitig warmer Stimme die diversen Facetten des Glücks beschwört, nimmt er gleichzeitig den Zuschauer an der Hand und führt ihn durch das Jammertal, in dem wir uns ganz oben befinden. Stundenlang könnte man zuhören, wie Reichow die Welt erklärt.“ (Kölner Stadtanzeiger)

Lars Reichow – Exclusiv für unseren Adventskalender…

9. Dezember 2010 Hinterlasse einen Kommentar

Exclusiv für unseren Adventskalender hat Lars Reichow eine heiße Weihnachtsplätzchengeschichte frei gegeben. Dieses vertonte aufregende Abenteuer der Plätzchen zeigt einmal mehr, daß er ein Meister seines Fachs ist. Nur, worin will man die Backkunst dieses Scherzkeks verpacken? In welcher Schublade verwahren? Ist er Kabarettist, ist er Schlagersänger? Nein, weder noch. Er kann …mehr
– – –
zum Adventskalender bitte hier klicken

Die weiblichste Krähe aller Zeiten

Tuttlinger Krähe 2019Miss Allie, Andrea Volk und Pascal Franke gewinnen Tuttlinger Krähen 2019

von Beate Moeller

TUTTLINGEN – So weit in den Norden ist die „Tuttlinger Krähe“ lange nicht mehr geflogen: 750 km reist die Gewinnerin der „Tuttlinger Krähe 2019“, „die kleine Singer-Songwriterin mit Herz“, Miss Allie, in ihre Heimat Lüneburg. Mit im Gepäck hat die Hauptpreisträgerin mit der Bronzeplastik des Tuttlinger Künstlers Roland Martin eine der wichtigsten deutschen Kleinkunsttrophäen. Und dazu einen gedeckten Scheck über 4.000 €.

 

Weiterlesen …

Kategorien:Preise/ Wettbewerbe

Tuttlinger Krähe 2016 für Suchtpotenzial, Evi & das Tier und Starbugs Comedy

18. April 2016 1 Kommentar

Kraehe2016 - Gewinner

Das Duo Suchtpotenzial gewinnt den 1. Preis der Jury, Frank Fischer den 2. Preis. Der Sonderpreis der Jury für Evi & das Tier. Der Publikumspreis flattert mit dem Trio Starbugs Comedy in die Schweiz.

Die „Tuttlinger Krähe“ zieht in diesem Jahr in die Hauptstadt – bei der hohen Alko-Population ihrer Artgenossen wird sie sich dort nicht einsam fühlen.

Vom Ausflug in die Niederlande, wohin sie im vergangenen Jahr mit den Musikcomedians Stenzel & Kivits flatterte, ist die „Tuttlinger Krähe“ zurück im Land (und im „Ländle“): Die Auszeichnung geht 2016 an das AlkoPop-Duo Suchtpotenzial. Ariane Müller aus Ulm und Julia Gàmez Martin aus Berlin nehmen den mit 4.000 Euro dotierten 1. Preis der Jury mit nach Hause. Weiterlesen …

Kategorien:Preise/ Wettbewerbe

„Voll auf die Ohren“ beim Köln Comedy-Festival

21. Oktober 2014 Hinterlasse einen Kommentar

Köln lacht 2. Abend - Collage by Carlo WankaWDR 5 Radiogala mit Mathias Tretter, Lars Reichow, Nils Heinrich, Tobias Mann und Dieter Nuhr

von Marianne Kolarik

KÖLN – Ein Mann im Schottenrock ist ein erhebender Anblick: besonders wenn er Mathias Tretter heißt. Der Kabarettist mit dem breiten Kreuz verfügt über sehr wenige weibliche Anteile, zumindest rein äußerlich.

Zu sehen ist er beim Auftritt in der WDR 5 Radiogala „Voll auf die Ohren“ im Rahmen des Köln Comedy-Festival im Gloria Theater – mit angeblich nix drunter. Das lässt sich aber nicht nachprüfen.
Weiterlesen …

Kategorien:Comedy, Kabarett, Kritik, Radio

Danke, Dieter Hildebrandt

20. November 2013 70 Kommentare

Dieter Hildebrandt - Foto © Rudolf Klaffenböck23. Mai 1927 – 20. November 2013

 

„Wer, wenn nicht er?“ – hieß es bei der Verleihung des Ehrenpreises zum Deutschen Kleinkunstpreis 2008. Dieter Hildebrandt hat dem deutschen Kabarett ein Gesicht gegeben. Sein Werk steht für sich.

 

Wir sind dankbar und traurig.

 

Heidrun Abels, Kabarett academixer, Kerstin Ackermann, Familie Agentur Alexia Agathos, Annamateur, Herbert Antl, Kleinkunstbühne Zehntscheuer Amorbach, Weiterlesen …

Kategorien:in memoriam, Kabarett

Die Teilnehmer der Sankt Ingberter Pfanne 2010 stehen fest

3. September 2010 Hinterlasse einen Kommentar

Gilles Chevalier - Foto © BonMoT-Berlin Ltd.
Zum ersten Mal wird BonMot-Berlin auf http://www.Liveundlustig.de die St. Ingberter Pfanne mit einem eigenen Korrespondenten begleiten. Täglich können Sie auf http://www.liveundlustig.de die Eindrücke und Einschätzungen des Wettbewerbs von Gilles Chevalier (Foto) lesen

26. Woche der Kleinkunst in Sankt Ingbert
von Beate Moeller

September in Deutschland: Die ersten Schokoladenweihnachtsmänner werfen ihre Schatten, die Tage werden kürzer und vor allem: die neue Theatersaison beginnt. Es ist auch die Zeit für einen der wichtigsten Weiterlesen …