Suchergebnisse

Keyword: ‘Maurenbrecher’

Manfred Maurenbrecher Solo – Kartenverlosung

Maurenbrecher CD Cover no goAm 28. April 2014 bei den Wühlmäusen

Manfred Maurenbrechers Album „no go“ war im letzten Jahr ein regelrechtes must have.

Die Liederbestenliste, in der Musikredakteure überregional ihren Kritikerliebling wählen, sah die CD von Mai bis August 2013 auf Platz 1.

„Manfred Maurenbrecher ist (…) reich gesegnet mit immer neuen Ideen“ freute sich das Musikmagazin Folker über das neue Album ´no go´, das „strotzt vor Kraft und ungezügelter Energie“.

Der Rolling Stone teilte satte 4 von 5 Punkten aus und stellte Maurenbrecher in eine Reihe mit Tom Waits und Weiterlesen …

Manfred Maurenbrecher: no go – Programmtipp

29. August 2013 Hinterlasse einen Kommentar

Maurenbrecher CD Cover no goUngefiltert, ungeschminkt, ungebremst

BERLIN (bb) – „Die Welt ist am Durchdrehn“ – mit diesem Titel von seiner aktuellen CD „no go“ führt Manfred Maurenbrecher nun schon seit Mai die Liederbestenliste an. Im zweiten Quartal 2013 wurde das Album mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet.

Am Freitag, 30. August, kann man Manfred Maurenbrecher live und solo am Klavier im Zebrano-Theater erleben. Weiterlesen …

Manfred Maurenbrecher erhält den Preis der Deutschen Schallplattenkritik

16. Mai 2013 2 Kommentare

Maurenbrecher CD Cover no goDas Album „no go“ wird zum must have

BONN (bm) – Der Vierteljahres-Preis der Deutschen Schallplattenkritik in der Kategorie „Lieder und Songs“ geht an Manfred Maurenbrecher für sein aktuelles Album „no go“, das im März dieses Jahres veröffentlicht wurde.
Weiterlesen …

„Ich will mich von all dem, was hier passiert, nicht verschlucken lassen.“ – Interview mit Manfred Maurenbrecher

28. Januar 2013 3 Kommentare

Maurenbrecher CD Cover no goDer Liedermacher und Autor Manfred Maurenbrecher über seine neue CD “no go”, über den Tod, Gott und die Kunst, das Leben im Hier und Jetzt zu genießen, über die Leichtigkeit von Liederabenden, Politik als Kaste und die im Frühjahr erscheinende Autobiographie von Veronika Fischer. Das Gespräch hat Thorsten Hild geführt.

 

Thorsten Hild: Deine neue CD kommt musikalisch gut gelaunt und mit geradezu jugendlicher Frische daher; die Texte aber sind doch ernst und nachdenklich: Die Welt ist am Durchdrehen, ein Mensch, der sich Weiterlesen …

Der Wahn des Jahres 2019

Kabarettistischer Jahresrückblick 2019 in der Komödie im Schillertheater
von Beate Moeller

BERLIN – »The same procedure as every year« möchte man mit Miss Sophie sagen, wenn das Jahresendzeit-Team antritt, um die Quintessenz aus dem vergangenen Jahr zu ziehen. Doch was dereinst als Leseshow mit Musikbegleitung begann, hat sich im Laufe von 20 Jahren zu einem erwachsenen Theaterereignis entwickelt, das auf der Bühne des Schillertheaters so richtig zur Geltung kommt.

Hannes Heesch steigt als geistig schlichte AKK mit korallenrotem Bundeswehrbarett in die Bütt, »Die Ehe ist ein zartes Pflänzsche, doch alles hat sei Obergränzsche«. Weiterlesen …

Kabarettistische Jahresrückblicke 2015

5. Januar 2016 1 Kommentar

Weihnachtsbaum2016-Foto BMoellerWas bleibt, was kann weg? – Kabarettisten ziehen Bilanz

von Beate Moeller

 

Das Silvesterfeuerwerk ist abgefackelt, der Kalender zeigt 2016. Mit guten Wünschen für die Menschen und die Welt beginnen wir das Neue Jahr und freuen uns auch auf eine pralle Kabarettsaison voller Überraschungen.

Doch solange noch ein letzter Weihnachtsbaum den Gehweg versperrt, ist das alte Jahr noch nicht richtig vorbei. Zeit genug, noch einmal zurückzuschauen. Schließlich liegen 366 Tage vor uns, in denen neuer Schaden angerichtet werden kann…

Weiterlesen …

Kategorien:Kabarett, News/ Termine

Zehn Jahre Kleinkunst im Kiez – Jubiläumswoche Zebrano-Theater

16. Juni 2015 1 Kommentar

10Jahre_ZebranoTheater_300 - Logo Peter FrankSebastian Krämer begrüßt Tim Fischer, Bodo Wartke, Dota Kehr, Gerhard Schöne, Barbara Thalheim und viele andere

von Beate Moeller

BERLIN – Huch, schon zehn Jahre?! Das Zebrano-Theater im Friedrichshain feiert im Juli seinen ersten runden Geburtstag mit einer prominent besetzten Jubiläumswoche. Neben einer ziemlich außergewöhnlichen Keyboard-Party warten die monatlichen Reihen mit Gästen wie Tim Fischer, Bodo Wartke, Dota Kehr, Gerhard Schöne, Barbara Thalheim und vielen anderen auf. Zusammen wird musikalisch-literarisch auf die bewegte Geschichte des Theaters zurückgeschaut, die vor vier Jahren beinahe sehr kurz geworden wäre. Weiterlesen …

Ein Abend voller Überraschungen – Ausgehtipp

30. April 2015 4 Kommentare

Sebastian Krämers Club Genie und Wahnsinn - Foto © PR ZebranoSebastian Krämers Club Genie und Wahnsinn im Zebrano-Theater

von Gilles Chevalier

BERLIN – Im Zebrano-Theater im Friedrichshain tagt monatlich Sebastian Krämers Club Genie und Wahnsinn, um über die Aufnahme neuer Mitglieder abzustimmen.

Krämer nimmt diese Aufgabe sehr ernst – notfalls kommt er sogar aus dem Urlaub zurück, um diesen Abend zu moderieren. So war es Anfang April, als er, in einen feinen Zwirn gehüllt, auf seine ihm eigene historisch-höfliche Art durch den Abend führte. Das Klavier auf der Bühne konnte er dabei natürlich nicht ungenutzt lassen! Ab und an streute er eines seiner Lieder ein. Weiterlesen …

liveundlustig live aus Speiches Blueskneipe – Dienstag, 28. April on rockradio.de

23. April 2015 1 Kommentar
Speiche Ankündigung – Foto & Design © Carlo Werndl v. L.

von Beate Moeller

BERLIN – Täterätäää! Es ist uns eine große Ehre, hier unsere erste Live-und-lustig-live-Radiosendung ankündigen zu können!

Wann? Am nächsten Dienstag, 28. April, von 18 bis 20 Uhr

Wo? Auf rockradio.de und zwar live aus Speiches Rock- und Blueskneipe

Bei dieser Premiere im Rockradio haben wir eigentlich Material für zehn Sendungen, versuchen uns aber auf zwei Sendestunden zu disziplinieren.
Vielleicht müssen wir aus Gründen der optimalen Zeitausnutzung öfter Mal unterschiedlichen Text gleichzeitig sprechen. Was ist herausragend und bemerkenswert? Welche Großereignisse kommen auf uns zu? Und was ist das überhaupt – Kabarett? Wer kennt sich da noch aus? Wer, wenn nicht wir?

Wir freuen uns enorm und sind richtig stolz, dass wir gleich bei unserer ersten Sendung zwei so wunderbare Künstler wie Sigrid Grajek und Arnulf Rating begrüßen können.

Weiterlesen …

Liedermacher und Lyriker in Action – Ausgehtipp

2. März 2015 2 Kommentare

geschmacksverstaerker - Foto Masha Potempa„Geschmacksverstärker“ im Zebrano-Theater: „Liederatur im Tetrapack“ – das nächste Mal am Mittwoch, 4. März

von Gilles Chevalier

BERLIN – In Berlin gibt es etliche regelmäßige Veranstaltungen, Mixed oder Talk-Shows, die sich mit Kabarett, Chanson oder Kleinkunst beschäftigen. Künstler tauschen sich dabei auf offener Bühne aus, probieren Neues und stellen Unbekanntes vor.

Ein fester Termin im Spielplan des Friedrichshainer Zebrano-Theaters ist der erste Mittwoch im Monat. Dann ist um 19:30 Uhr Zeit für die Geschmacksverstärker und Weiterlesen …

Was bleibt von 2014: Sonderbare Typen und ein Haufen Schrott – Kritik Jahresrückblick

12. Januar 2015 2 Kommentare

JEP-MHT Christoph Jungmann als Angela - Foto Carlo Wanka  © 2015 BonMoT-BerlinDer kabarettistische Jahresrückblick 2014 vom Jahresendzeit-Team

von Beate Moeller

BERLIN – „Superlein, superlein“ singen sie – vermeintlich – aber spätestens, wenn Hannes Heesch die Bühne betritt, unter der Blondhaarperücke huldvoll Zähne bleckend, kapiert man, dass es „Super-Leyen, Super-Leyen“ heißt.

Der kabarettistische Jahresrückblick im Mehringhof-Theater ist Kult in Berlin. Die Vorstellungen sind lange im Voraus ausverkauft, und das hat gute Gründe:

Angela Merkel, im pinken Dreiknopfblazer gespielt von Christoph Jungmann, führt durchs Programm und schnattert dabei so munter und hemmungslos durch die Weltgeschichte, dass es eine wahre Wonne ist. Weiterlesen …

Kategorien:Kabarett, Kritik

19. Chansonfest Berlin im Corbo – Kritik 1. Tag

31. Oktober 2014 Hinterlasse einen Kommentar

Chansonfest-Berlin-2014 - Fotos Corbo - Collage Carlo WankaManuela Sieber, Boris Steinberg und Manfred Maurenbrecher

von Beate Moeller

BERLIN – Wie großartig das klingt: Chansonfest Berlin! Und noch dazu das 19.! Da geht der Fantasie ja gleich die ganze Quadriga durch. Tatsächlich, beim Chansonfest Berlin handelt es sich um eine Institution, eine Einrichtung, die inklusive Vorbereitungszeit locker auf eine Tradition von 20 Jahren stolz sein kann. Besser gesagt: sein könnte.

Denn da ist dieser unaufhaltsame Abstieg, den niemand so recht erklären kann. Eine Geschichte, wie die vom Hans im Glück, dem es gelingt einen großen Goldklumpen über mehrere Etappen zu tauschen, bis er nur noch zwei Steine besitzt, die er am Ende gar verliert. Weiterlesen …

Berlin feiert Leonard Cohen

19. September 2014 2 Kommentare

Berlin feiert Cohen Pressefoto 300Geburtstagskonzert in deutscher Sprache
Sonntag, 21. September in der Passionskirche

BERLIN (bm) – Zum 80. Geburtstag von Leonard Cohen hat eine illustre Gruppe von Interpreten und Musikern ein exquisites Geburtstagskonzert vorbereitet: seine Songs auf Deutsch. Mit dabei sind:

Andreas Albrecht, Veronika Fischer, Nina Hagen, Joa Kuehn, Anna Loos, Manfred Maurenbrecher, Johannes Oerding, Mokkapan Pongphit, Max Prosa, Jan Preuß & die Geheime Gesellschaft, Réka, ScherbeKontraBass und Suzanna & Karsten Troyke. Außerdem ist mit Überraschungs-gästen zu rechnen. Weiterlesen …

Mit Pigor durch das Jahr 2013 – CD-Kritik

31. Dezember 2013 Hinterlasse einen Kommentar

CD Pigor Jahr 2013von Axel Schock

Spätestens, wenn die Kerzen auf dem Adventskranz heruntergebrannt sind und der Sekt kalt gestellt wird, überfluten uns sämtliche Medien mit den obligatorischen Jahresrück-blicken. Auch Kabarettisten halten sich da nicht zurück, bestes und sehr erfolgreiches Beispiel hierfür ist in Berlin der bereits traditionelle kabarettistische Jahresrückblick mit dem Jahresendzeitteam, bestehend aus Bov Bjerg, Horst Evers, Hannes Heesch und Manfred Maurenbrecher sowie Christoph Jungmann als Angela Merkel.

Thomas Pigor wiederum Weiterlesen …

PORTRAITs

29. November 2013 Hinterlasse einen Kommentar

Manfred Maurenbrecher - Foto © Carlo Wanka Manfred Maurenbrecher
… über den Tod, Gott und die Kunst, das Leben im Hier und Jetzt zu … weiterlesen


Christine Rothacker 1 Christine Rothacker
die frechste aller Musen für Auge, Ohr und Hirn … weiterlesen


Erwin Pelzig - Foto © zdf, Tobias Hase Frank-Markus Barwasser
Auch Kunstfiguren führen ein Eigenleben: Erwin Pelzig zum Beispiel … weiterlesen


Christine Prayon Christine Prayon
Sie musste sich selbst mehrfach am eigenen Schopf aus dem … weiterlesen


tim fischer - foto © HP timfischer Tim Fischer
Wir sitzen auf der Terrasse eines Ausflugslokals und trinken … weiterlesen


Lothar Bölck zum 60. Geburtstag am 27. Januar 2013 weiterlesen

40 Jahre „Keine Macht für Niemand“ von Ton Steine Scherben weiterlesen

Michael Hatzius, die Echse und das neue Puppentheater weiterlesen

„Jüdische Portraits“ im Jüdischen Museum Creglingen weiterlesen


Kategorien: