Suchergebnisse

Keyword: ‘Mia Pittroff’

Ich, verzweifelt gesucht – Kritik Mia Pittroff

20. November 2015 Hinterlasse einen Kommentar

Mia Pittroff - Foto Kultus KölnMia Pittroff:
Ganz schön viel Landschaft hier

Mit „Mein Laminat, die Sabine und ich“ hatte sich die aus Franken stammende Künstlerin auf der Kabarettbühne vorgestellt. „Ganz schön viel Landschaft hier“ heißt das zweite Solo von Mia Pittroff, das sie dieser Tage im Berliner BKA spielt.
Die Premiere Ende Oktober in Köln hat Marianne Kolarik gesehen:

Sie ist auf dem Weg von Berlin (wo sie inzwischen wohnt) über Köln (wo sie beim Köln Comedy-Festival auftritt) nach Bayreuth (wo ihre Mutter ihren 65. Geburtstag feiert): die 33jährige Kabarettistin Mia Pittroff lässt ihr zweites Programm Weiterlesen …

Kategorien:Kabarett, Kritik, Premiere

Basst scho! – Kritik Mia Pittroff

7. Februar 2014 Hinterlasse einen Kommentar

Mia Pittroff - Foto Kultus KölnMia Pittroff: „Mein Laminat, die Sabine und ich“

von Gilles Chevalier

BERLIN – Die Bayreutherin Mia Pittroff macht aus ihrer fränkischen Herkunft kein Geheimnis. Viel zu selten wird dieser Dialekt so charmant dargeboten. Das war ein Grund für ihren gefeierten Auftritt im BKA-Theater in Kreuzberg. Aber natürlich lag es auch an ihren Liedern und Geschichten.

Diese Geschichten sind vielfältig, sowohl in Thema als auch in Perspektive. Mia Pittroff vermeidet es konsequent, aus der eindimensionalen Sicht einer alleinstehenden oder verlassenen oder Weiterlesen …

Kategorien:Kabarett, Kritik

5 vor 12 – Der Clip zum Sonntag: Mia Pittroff und das Laminat

13. Oktober 2013 1 Kommentar


 
… mehr über Mia Pittroff

Kategorien:Kabarett, Video

Mia Pittroff – Interview

4. September 2012 2 Kommentare

The Upcoming Female Comedian aus Oberfranken

L&L interview Mia Pittroff ©2012 BonMoT-Berlin Ltd

SANKT INGBERT (bm) – In ihrem Berliner Haushalt fehlt der gebürtigen Bayreutherin noch ein wichtiges Utensil. Deshalb kämpft sie im Saarland gegen elf Gleichgesinnte um eine der drei kupfernen Bratpfannen.

Warum sie keine Witze über Parteien macht, erklärt sie Rainer Hagedorn bei einer Weißweinschorle im Festivalkeller. In ihrer Spielart des Kabaretts offenbart sich das Politische im Privaten: Weiterlesen …

Mia Pittroff gewinnt den 6. Kabarettpreis in Vohenstrauß 2011

18. September 2011 7 Kommentare
Die Fränkin punktet mit staubtrockenem Humor in der Oberpfalz

VOHENSTRAUSS (bm) – Der Wettbewerb um den kleinen, aber feinen Preis wurde in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal ausgetragen. Er hat seinen eigenen familiären Charakter – kombiniert mit dem rauen Charme der Oberpfalz: In der für Kleinkunst viel zu großen Friedrichsburg hat sich am Freitag jeder der vier Teilnehmer mit einem 40 Minuten langen Beitrag vorgestellt. Gestern hat das Publikum dann nach einer Mixed Show mit kürzeren Beiträgen den Gewinner des Preises gewählt, der satte 1000 Euro wert ist. Weiterlesen …

Mia Pitroff gewinnt den Kabarettpreis in Vohenstrauß 2011

18. September 2011 Hinterlasse einen Kommentar
Die Fränkin punktet mit staubtrockenem Humor in der Oberpfalz

Mia Pitroff - Foto © Kultus KölnVOHENSTRAUSS (bm) – Der Wettbewerb um den kleinen, aber feinen Preis wurde in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal ausgetragen. Er hat seinen eigenen familiären Charakter – kombiniert mit dem rauen Charme der Oberpfalz: In der für Kleinkunst viel zu großen Friedrichsburg stellt sich jeder der vier Teilnehmer am Freitag mit einem 40 Minuten langen Beitrag vor.
Am nächsten Tag wählt das Publikum nach einer Mixed Show mit kürzeren Beiträgen den Gewinner des Preises, der satte 1000 Euro wert ist.

Das Publikum hat soeben Mia Pitroff zur Gewinnerin gewählt.

Ausführliche Kritik folgt morgen hier.

Beate Moeller © 2011 BonMoT-Berlin

Die Wühlmäuse im Quasimodo – Premierenkritik

2. September 2016 Hinterlasse einen Kommentar

2016-09-01-zum-lachen-in-den-keller-001-foto-carlo-wankaGroße Eröffnung der neuen Reihe am 1. September 2016

von Carlo Wanka

BERLIN – Auf die neue Kooperation mit den Wühlmäusen und dem Jazz-Club Quasimodo hatten wir HIER schon hingewiesen. Nun war es so weit:

Die bunt gemischten Eröffnungs-Show von „Zum Lachen in den Keller“, solala moderiert von Lo Malinke, (Malediva), bot eine spanende Mischung. Als Gäste waren Michael Frowin, Lennart Schilgen, Markus Barth, Anna Schäfer mit Jochen Kilian (Piano) & Kim Jovy (Sax) und Kay Ray in der herausgeputzten Keller-Location zu erleben.

Weiterlesen …

Die Wühlmäuse im Quasimodo – Programmtipp

1. August 2016 3 Kommentare

Wühlmäuse im Quasimodo 300Große Eröffnung der neuen Reihe am 1. September 2016

von Beate Moeller

BERLIN – Auf die neue Reihe mit Kabarett und Comedy, die in Kooperation mit den Wühlmäusen demnächst über die Bühne des Jazz-Clubs Quasimodo fetzt, hatten wir HIER schon hingewiesen.

Nun steht auch das Programm der bunt gemischten Eröffnungs-Show von „Zum Lachen in den Keller“. Lo Malinke von Malediva wird moderieren. Als Gäste haben sich Michael Frowin, Lennart Schilgen, Markus Barth, Anna Schäfer & Jochen Kilian und Kay Ray angesagt.
Man darf sich also auf einen durchaus langen Abend einstellen… Weiterlesen …

Zum Lachen nun doch in den Keller

30. Juni 2016 1 Kommentar

Quasimodo-WühlmäuseNeue Kabarett-Reihe im Jazz-Club Quasimodo

von Beate Moeller

BERLIN – Noch eine Kabarett-Veranstaltung mehr in Berlin wird es ab September geben – eine Kooperation des Theaters „Die Wühlmäuse“ (Theodor-Heuss-Platz) und des Jazz-Clubs „Quasimodo“ (Kantstraße). Weiterlesen …

Oben ohne Sonne – Bergmannstraßenfest Kreuzberg

Kabarett und schräge Kleinkunst umsonst und draußen

BERLIN (bm) – Auf vier Bühnen wechseln sich Künstler aller Spielarten und Nationen im 30-Minuten-Rhythmus ab. Rund 400 Künstlerinnen und Künstler treten an diesem Wochenende beim 20. Bergmannstraßenfest auf.

Coco Lores (Foto PR Coco Lores)

 

Auf der Theaterbühne in der Nostizstraße führt Coco Lorès alias Sigrid Grajek durch’s Programm. Frisch frisiert und in ihrer Lieblingsfarbe Kassler gekleidet verwandelt sie frohgemut mit Charme und Anmut selbst ansonsten öde Umbaupausen in wahre Glücksmomente.

Hier das Programm der Theaterbühne in der Nostizstraße: Weiterlesen …

Kategorien:News/ Termine

St. Ingbert – Wochen der Kleinkunst seit 2010

13. September 2013 31 Kommentare

Stankt Ingbert – Woche der Kleinkunst 2010 / 2011 / 2012 / 2013 / 2014 von Gilles Chevalier


30. Woche der Kleinkunst - St-Ingberter Pfanne - Werbebanner Scraber2014

Teilnehmer der Sankt Ingberter Kleinkunstwoche 2014 stehen fest – zum Artikel

Der erste Wettbewerbsabend in Sankt Ingbert 2014 – Kritik

Der zweite Wettbewerbsabend in Sankt Ingbert 2014 – Kritik

Der dritte Wettbewerbsabend in Sankt Ingbert 2014 – Kritik

Der vierte Wettbewerbsabend in Sankt Ingbert 2014 – Kritik

Sankt Ingberter Pfannen 2014 für René Sydow und Timo Wopp – zum Artikel


ScrapBanner_160x200_pfanne2013 2013

Teilnehmer der Sankt Ingberter Kleinkunstwoche 2013 stehen fest – zum Artikel

Der erste Wettbewerbsabend in Sankt Ingbert 2013 – Kritik

Der zweite Wettbewerbsabend in Sankt Ingbert 2013 – Kritik

Der dritte Wettbewerbsabend in Sankt Ingbert 2013 – Kritik

Der vierte Wettbewerbsabend in Sankt Ingbert 2013 – Kritik

Sankt Ingberter Pfannen 2013 für Simon & Jan, Martin Zingsheim und Benjamin Tomkins – zum Artikel


st-ing 2012 banner 2012

Die Teilnehmer der Sankt Ingberter Pfanne 2012 stehen fest – zum Artikel

Erster Wettbewerbstag in Sankt Ingbert – Kritik

Zweiter Wettbewerbstag in Sankt Ingbert – Kritik

Dritter Wettbewerbstag in Sankt Ingbert – Kritik

Vierter Wettbewerbstag in Sankt Ingbert – Kritik

Pfannen für Team & Struppi, Till Reiners und Michael Krebs – zum Artikel

SPEZIAL: Die Interviews mit den Teilnemern und Rainer Hagedorn
Team & Struppi, Mia Pittroff, Till Reiners, Annette Postel, Michael Krebs & Sebastian Nitsch, und Heinrich del Core


St-Ingberter-Pfanne---Werbebanner-Scraber_1 2011

Die Teilnehmer der Sankt Ingberter Pfanne 2012 stehen fest – zum Artikel

Erster Wettbewerbstag in Sankt Ingbert 2011 – Kritik

Zweiter Wettbewerbstag in Sankt Ingbert 2011 – Kritik

Dritter Wettbewerbstag in Sankt Ingbert 2011 – Kritik

Vierter Wettbewerbstag in Sankt Ingbert 2011 – Kritik

Anny Hartmann und das Duo luna-tic erhalten Sankt Ingberter Pfannen 2011 – zum Artikel


St. Ingbert 2010 2010

Die Teilnehmer der Sankt Ingberter Pfanne 2010 stehen fest – zum Artikel

Erster Wettbewerbstag in Sankt Ingbert 2010 – Kritik

Zweiter Wettbewerbstag in Sankt Ingbert 2010 – Kritik

Dritter Wettbewerbstag in Sankt Ingbert 2010 – Kritik

Vierter Wettbewerbstag in Sankt Ingbert 2010 – Kritik

Fünfter Wettbewerbstag in Sankt Ingbert 2010 – Kritik

Sankt Ingberter Pfannen 2010 für … – zum Artikel

Kategorien:

„Hut ab!“ – 25 Jahre BKA in Kreuzberg

19. August 2013 1 Kommentar

Hut ab! 25 Jahre BKA - LogoFestival mit 25 Größen der Szene bis zum 27. September 2013

Eines der schönsten Berliner Theater wird 25 Jahre alt: das BKA. Und das soll mit einem ordentlichen Jubiläumsfestival gefeiert werden. Künstler aller Generationen und jeden Alters geben sich die Klinke in die Hand.

BERLIN (bm) – Schon der Name BKA eine Provokation – dabei doch nur die Abkürzung für Berliner Kabarett Anstalt. Über den Dächern von Kreuzberg treibt das BKA seit 25 Jahren sein Weiterlesen …

Junge, Junge! – Freche Frauen im Kabarett – Ausgehtipps

Diese Woche im Mainzer unterhaus und im Berliner Mehringhof-Theater

Einfaches CMYK„Humor ist, wenn man trotzdem wählt“ – behauptet Anny Hartmann ab Mittwoch im Mehringhof-Theater. Mit ihrem Solo bringt sie großes, politisches Kabarett auf die Bühne. Bissig, ohne bösartig zu sein und stets aktuell, bietet Anny Hartmann Plauderei mit Inhalt. Mit Witzen über Angela Merkels Frisur und andere persönliche Schwächen der Politiker hält sie sich nicht auf. Weiterlesen …

Kabarett zum Jahreswechsel 12/13

25. Dezember 2012 Hinterlasse einen Kommentar
Auf Nimmerwiedersehen 2012. Ein Jahr fliegt raus! Die Brauseboys-Jahresbilanz.

Auf Nimmerwiedersehen 2012

Auf Nimmerwiedersehen 2012. Ein Jahr fliegt raus!

Die Brauseboys-Jahresbilanz mit Paul Bokowski, Hinark Husen, Robert Rescue, Frank Sorge, Volker Surmann und Heiko Werning | vom 20. Dezember bis zum 5. Januar 2013 in Berlin im Comedyclub Kookaburra , Tel. 030.48 62 31 86

Das Begleitbuch zur Jahresbilanz ist im Berliner Satyr Verlag erschienen: Brauseboys: Auf Nimmerwiedersehen 2012. Ein Jahr fliegt raus!, ca. 160 Seiten, 9,90 Euro

Homepage Brauseboys

Anny Hartmann - Foto: Dagmar Mendel

Anny Hartmann – Foto: Dagmar Mendel

Schwamm drüber

Der besondere Jahresrückblick 2012 mit Anny Hartmann – bis zum 3. Februar 2013 auf Tour durch Deutschland, am 10. Januar in Berlin bei den Wühlmäusen, Tel. 030.30 67 30 11 | hier geht’s zur liveundlustig-Kritik | hier geht’s zum Tourplan mit allen Terminen

Homepage Anny Hartmann

Der Kabarettistische Jahresrückblick 2012

mit dem Jahresendzeitteam: Bov Bjerg, Horst Evers, Hannes Heesch, Christoph Jungmann und Manfred Maurenbrecher | bis zum 12. Januar im Berliner Mehringhof-Theater, 20 Uhr, an vielen

Komm du ruhig her, du komischer Flughafen! - Foto David Baltzer/ Agentur Zenit

Komm du ruhig her, du komischer Flughafen! – Foto David Baltzer/ Agentur Zenit

Tagen auch um 16 Uhr, Restkarten werden aktuell hier bei Facebook veröffentlicht (sichtbar auch ohne Facebook Account), Tel. 030.691 50 99 | vom 13. bis zum 15. Januar in Berlin in der Komödie am Kurfürstendamm, Tel. 030.88 59 11 88 | vom 18. bis zum 20. Januar 2013 in Kiel im Metro-Kino im Schloßhof, Tel. 0431.220 78 90 | am 21. Januar 2013 Hamburg im Polittbüro, Kartentelefon: 040.280 55 467

Homepage Jahresrückblick

Holger Paetz – Foto: Erik Dreyer

Holger Paetz – Foto: Erik Dreyer

So schön war’s noch selten

Der satirische Jahresrückblick 2012 mit Holger Paetz – bis zum 24. Februar 2013 auf Tour durch Deutschland | hier geht’s zur liveundlustig-Kritik | hier geht’s zum Tourplan mit allen Terminen

Homepage Holger Paetz

Mia Pittroff - Foto © Kultus Köln

Mia Pittroff – Foto © Kultus

Jahreswechselbad

Thilo Seibel - Foto HP

Thilo Seibel – Foto HP

Jahresrückblick 2012 mit Mia Pittroff & Thilo Seibel – bis zum 27. Januar auf Tour durch Deutschland | am 6. Januar 2013 – Achtung: 16 Uhr! – in Berlin bei den Wühlmäusen, Tel. 030.30 67 30 11| hier geht’s zum Tourplan mit allen Terminen

Homepage Mia Pittroff – Homepage Thilo Seibel

Urban Priol - Foto © Axel Hess

Der Anstaltsleiter TILT, wenn er an 2012 zurückdenkt

TILT!

der Jahresrückblick 2012 mit Urban Priol – bis zum 19. Januar 2013 auf Tour durch Deutschland | am 11. Januar 2013 in Berlin in der UdK, Tel. 030.30 67 30 11| hier geht’s zum Tourplan mit allen Terminen

Homepage Urban Priol

Schlachtplatte

Jahresrückblick 2012 mit Robert Griess, Jens Neutag und Matthias Reuter. In diesem Jahr zum ersten Mal auch mit Frau: Barbara Ruscher darf mitspielen. – bis zum 22. Februar auf Tour durch Deutschland | am 27. und 28. Januar 2013 in Berlin in der Distel, Tel. 030.204 47 04 | hier geht’s zum Tourplan mit allen Terminen

Homepage Schlachtplatte

Florian Schroeder und Volkmar Staub – Foto © Frank Eidel

Florian Schroeder und Volkmar Staub – Foto © Frank Eidel

Zugabe 2012

Jahresrückblick 2012 mit Florian Schroeder & Volkmar Staub – bis zum 30. Januar auf Tour durch Deutschland | hier geht’s zur liveundlustig-Kritik | hier geht’s zum Tourplan mit allen Terminen

Homepage Florian Schroeder – Homepage Volkmar Staub

Ultimo

der 15. Jahresrückblick von Helga Siebert – bis zum 21. März 2013 auf Tour durch Deutschland | am 31. Januar 2013 in Hamburg im Polittbüro, Tel. 040.280 55 467 | hier geht’s zum Tourplan mit allen Terminen
Homepage Helga Siebert

Kategorien:Kabarett, News/ Termine

Opulente Vielfalt weiblicher Comedy-Kompetenz – Fernsehkritik

29. September 2012 2 Kommentare

Ladies_Night Foto Pressestelle WDR
„Ladies Night“ – Gerburg Jahnke und Gäste –
Aufzeichnung im Kölner Gloria Theater und Ausstrahlung im WDR

KÖLN (rh) – Sechsmal im Jahr verwandelt sich das ehemalige Kölner Porno-Kino „Gloria“ in eine Herberge für Gerburg Jahnkes Frauen-Fernsehbespaßung „Ladies Night“ im WDR. Es ließe sich ja noch streiten, ob ein Porno-Kino dem Rotlichtmilieu zuzurechnen wäre, spätestens aber, wenn das Fernsehen im ganzen Theater seine Kameras, nebst vieler roter Lämpchen aufbaut, dürfte sich diese Frage erledigt haben. Weiterlesen …