Suchergebnisse

Keyword: ‘Schwarze Grütze’

Der Clip zum Sonntag: GEMA-Spion – Schwarze Grütze

8. November 2015 Hinterlasse einen Kommentar

 

 
Schwarze Grütze live erleben: „Das Besteste – Lieblingslieder aus 20 Jahren Schwarze Grütze“ vom 18. bis zum 21. November in Berlin, in der ufaFabrik im Rahmen der Kabarettwochen „Ausgeschlafen!“ – unsere PremierenkritikSchwarze Grütze auf liveundlustigWorld of Friends

Wann: Mittwoch bis Samstag, 18. bis 21. November 2015 | 20 Uhr
Wo: ufaFabrik | Varieté Salon| Viktoriastr. 10-18 | 12105 Berlin | U-Bahnhof Ullsteinstraße
Eintritt: 19 € | ermäßigt 16 € | Studenten 12 €
Ticket-Telefon: 030.75 50 30

Schwarze Grütze „Das Besteste“ – Ausgehtipp

Schwarze Grütze Besteste - Plakatmotiv PRAm Sonntag in der Berliner Distel

BERLIN (bm) – „Eintagsfliege“ hieß ihr erstes Programm. So kann man sich irren! 20 Jahre später wird es Zeit für ein Jubiläumsprogramm. „Das Besteste“ haben Stefan Klucke und Dirk Pursche es genannt. Die Schwarze Grütze ist eben “Keine Band für eine Nacht”.

Am Sonntag, 8. März, kann man „Das Besteste“ zum ersten Mal in Berlin erleben. Im Kabarett-Theater der Distel am Bahnhof Friedrichstraße. Achtung: Vorstellungsbeginn: 18 Uhr! Weiterlesen …

Erinnerung an 20 Jahre in zwei Stunden – Premierenkritik Schwarze Grütze

7. Februar 2015 2 Kommentare

SAMSUNGSchwarze Grütze: Das Besteste

von Harald Pfeifer

LEIPZIG – 20 Jahre sind für ein Duo eine Ewigkeit. In so einer Zeit haben sich die meisten Zweiergruppen schon mehrmals verzankt und wieder vertragen. Von außen gesehen, haben Stefan Klucke und Dirk Pursche die Jahre andauernder Nähe schadlos überstanden.

Und gemeinsam ist die Schwarze Grütze zum Markenzeichen für Heiterkeit, Übermut im Zeitgeist und künstlerischer Disziplin geworden. Anders wäre der gemeinsame Erfolg auch nicht denkbar gewesen. Denn was sie da auf der Bühne vollführen, ist Teamarbeit. Weiterlesen …

53 Mal kurz gelacht und 1x gewinnen: Der Froschwitz-Kalender von der Schwarzen Grütze

22. Januar 2015 1 Kommentar

Froschkalender - Schwarze Grütze2015 – Das Jahr des Frosches

von Beate Moeller

„Kommt ein Mann zum Arzt mit einem Frosch auf dem Kopf. Sagt der Arzt: Was haben Sie denn da gemacht? Sagt der Frosch: Den hab ich mir eingetreten!“

Das ist der Witz aus der Woche zwischen dem 29. Dezember 2014 und dem 4. Januar 2015, die bei denen nur „Dezanuar“ heißt.

Diesen können wir gerade umständehalber verschenken. Denn der ist ja jetzt abgelaufen oder abgetreten.

Wer über derartige Späße lachen kann, wird seine wahre Freude haben Weiterlesen …

Der Clip zum Sonntag: Schwarze Grütze – Geladene Gäste

14. Dezember 2014 Hinterlasse einen Kommentar

 

Schwarze Grütze: Endstation Pfanne – Was bleibt, ist eine Gänsehaut
zu unserer Besprechung des Programms HIER – CD zum Programm HIER
Weiterlesen …

Der Clip zum Sonntag: Schwarze Grütze – Ritalin

26. Oktober 2014 Hinterlasse einen Kommentar

 

Schwarze Grütze demnächst live: TabularasaTrotzTohuwabohu! heißt ihr aktuelles Programm, das sie am Freitag, 31. Oktober, und am Samstag, 1. November 2014, in Berlin spielen, im Comedy-Club Kookaburra. Kartentelefon: 030.48 62 31 86

verwandte Artikel – mehr Infos und alle Tourtermine auf der Homepage von Schwarze Grütze – CDs und DVDs gibt’s im Shop von EinLächeln

5 vor 12 – Der Clip zum Sonntag: Schwarze Grütze – GEMA-Spion

20. Oktober 2013 1 Kommentar

 

verwandte Artikel – mehr Infos und alle Tourtermine auf der Homepage von Schwarze Grütze – CDs und DVDs gibt’s im Shop von EinLächeln

Ein Heidenspaß für amoklaufende Adventsphobiker und alle, die welche werden wollen – Schwarze Grütze

10. Dezember 2012 1 Kommentar
"Der pompöseste Kindergeburtstag der Welt" – Foto © Andrea Klucke

„Der pompöseste Kindergeburtstag der Welt“ – Foto © Andrea Klucke

Schwarze Grütze: „Endstation Pfanne – Was bleibt, ist eine Gänsehaut“

BERLIN (bm) – Groteske Tragödien spielen sich ab hinter der Fassade eines „mittelgroßen Hauses in einer mittelgroßen Stadt“. Lächerliche Ergebnisse der verzweifelten Bemühungen, eine Familienharmonie termingerecht zu erzwingen.

„Frau Hempel entstaubt den ganzen Krempel“, und der kleine Marvin, Opfer einer autoritären Prügelpädagogik, gesteht „Ich habe einen Weihnachtsmann erschossen“. Wenn jeder sowieso schon alles hat, kann man wie dieser reiche Mann beschließen: „Ich schenke nichts.“ Oder nur dem einzigen Menschen etwas, den man wirklich liebt? Nämlich sich selbst. Dann hätte auch jeder ein Geschenk.

Weiterlesen …

5 vor 12 – Der Clip zum Sonntag – Schwarze Grütze: Was bleibt, ist eine Gänsehaut

2. Dezember 2012 Hinterlasse einen Kommentar

– – – – – –

Weiterlesen …

Schwarze Grütze: TabularasaTrotzTohuwabohu! – BerlinPremiere

Schwarze Grütze - Foto © 2012 Bonmot-Berlin LtdSchwarze Grütze heute bei den Wühlmäusen

BERLIN (bm) – Wer Lust hat auf verquere Gedankenspiele und total beballerte Sprachakrobatik, der sollte diesen Abend auf keinen Fall versäumen. „Wer den Wal hat, hat die Qualle.“ Schwarze Grütze überzeugen mit lustiger Bösartigkeit oder bösartiger Lustigkeit. „Ich weiß nicht mehr, wo vorn und hinten ist. Heißt das nun „Vater unser“ oder „unser Vater“ und „Frauenhaus“ oder „Hausfrau“?
Das wunderbare Programm „TabularasaTrotzTohuwabohu!“ haben Stefan Klucke und Dirk Pursche im Februar 2012 in Leipzig zur Uraufführung gebracht. Hier geht’s zu unserer Premierenkritik:

Schwarze Grütze: TabularasaTrotzTohuwabohu! – Premierenkritik

11. Februar 2012 6 Kommentare

Tingeltangel bis zur Trunkenheit im Leipziger academixer-Keller

Schwarze Grütze Tabularasa - Foto PR

„Schwarzer Humor ist die Abmilderung der Realität bei gleichzeitiger Vorgabe ihrer Erhöhung“ (Schwarze Grütze)

LEIPZIG (jf) – Stefan Klucke und Dirk Pursche verstehen die Welt nicht mehr. Eine Welt voller „BILD-Zeitung lesender Spiegeltrinker“, in der „Saubermänner Dreck am Stecken“ haben und „schwarze Kassen weiße Flecken“.

Also macht das Musikkabarett-Duo Schwarze Grütze mit seinem neuen Programm „TabularasaTrotzTohuwabohu!“ reinen Tisch im Chaos weltpolitischen Irr- und alltäglichen Wahnsinns. Am 10. Februar war im Leipziger Academixer-Keller die bejubelte Premiere. Weiterlesen …

5 vor 12 – Der Clip zum Sonntag: Schwarze Grütze

5. Februar 2012 2 Kommentare

Entscheidungshilfe

 

Premiere neues Programm:
Fr, 10. Februar 2012: Leipzig

verwandte Artikel:
Schwarze Grütze: TabularasaTrotzTohuwabohu! – Programmtipp

Schwarze Grütze: TabularasaTrotzTohuwabohu! – Programmtipp

24. Januar 2012 2 Kommentare
Schwarze Grütze Tabularasa - Foto PR

„Schwarzer Humor ist die Abmilderung der Realität bei gleichzeitiger Vorgabe ihrer Erhöhung“ (Schwarze Grütze)

Welturaufführung am 10. Februar 2012 im Leipziger academixer-Keller

LEIPZIG (bm) – Da kommt Vorfreude auf: Schwarze Grütze heckt ein neues Programm aus. Wir sind gespannt, was die beiden aus Potsdam diesmal an bösen Liedern zusammenreimen. So viel ist schon durchgesickert:

Der tägliche Informationsstrudel wirbelt uns im Kreis, im Oberstübchen ist Jahrmarkt und unsere Denkmaschine ist permanent überfordert. Weiterlesen …

Schwarze Grütze: Endstation Pfanne. Was bleibt, ist eine Gänsehaut – das Weihnachtsprogramm

12. Dezember 2011 2 Kommentare

CD Schwarze Grütze - Endstation PfanneLiebesgrüße vom Mittelpunkt der Welt an ihn:

An die FAMILIE!

BERLIN (bm) – Gehören Sie auch zu diesen Menschen, die ihren Lieben versprochen haben, sich in diesem Jahr wirklich NICHTS zu Weihnachten zu schenken? Weil das Ganze doch sowieso nur ein verlogener Quatsch ist? Oder schenken Sie generell nur dem einzigen Menschen etwas, den Sie wirklich lieben? Also sich selbst?

Dann ist ‚Endstation Pfanne – Weiterlesen …

Schwarze Grütze heute im Fernsehen

2. April 2011 4 Kommentare

Schwarze Grütze: Stefan Klucke und Dirk Pursche (Foto ©Thomas Bartilla)

Das Musikkabarett Schwarze Grütze hat Spaß am Spaß

TV – Eine Stunde der komischsten, verrücktesten und meist gewünschtesten Lieder und Geschichten sendet das MDR-Fernsehen pünktlich zum 15. Bühnenjubiläum des Musikkabarett-Duos ‚Schwarze Grütze‘: ‚Humor im Anzug‘. Einschalten!

Zwei rote Gitarren, ein Klavier, Humor der feinen englischen Art, verpackt in eingängige Melodien – das ist ‚Schwarze Grütze‘. Satirisch und skurril überhöht schrammen die Texte des Potsdamer Musik-Duos haarscharf am wirklichen Leben vorbei und hinterlassen mit wortverspielten Liedern im farbenfrohen Schwarz ein hingerissenes Publikum.

verwandte Artikel auf http://www.liveundlustig.de :
Scharfkantige Wortspiele und charmante Fettnäpfchenexkursionen

Sa, 2. April 2011, 23 bis 24 Uhr, MDR
Spaß am Spaß – Humor im Anzug von und mit Schwarze Grütze

Empfangsmöglichkeiten MDR

www.schwarze-gruetze.de

www.einlaecheln.com