Suchergebnisse

Keyword: ‘Till Reiners’

Ein Abend wie Vanille-Knoblauch-Eis – Premierenkritik Till Reiners

23. April 2015 1 Kommentar

Till Reiners im Mehringhoftheater – Foto Carlo Werndl v. L. © BonMoT-Berlin Ltd.Till Reiners: „Auktion Mensch“

von Gilles Chevalier

BERLIN – Im gut besuchten Berliner Mehringhoftheater hat Till Reiners die Premiere seines Programms „Auktion Mensch“ gefeiert. Die beiden Programmhälften trennt eine Pause – die Qualität der beiden Hälften ein riesiger Graben.

Till Reiners wirkt in seinem zweiten Programm gefälliger als im ersten. Die dunkelblonden Haare sind etwas kürzer und immer noch sauber gescheitelt. Und dann dieses Lächeln! Weiterlesen …

Kategorien:Kabarett, Kritik, Premiere

Pfannen für Team & Struppi, Till Reiners und Michael Krebs

7. September 2012 6 Kommentare

Preisverleihung in der ausverkauften Stadthalle Sankt Ingbert

SANKT INGBERT (bm) – Wie groß war das Lamento gewesen in den vergangenen Jahren: Es gäbe keinen Nachwuchs im Kabarett. Die Jungen kämen über die Thematik kleinkarierter Beziehungskistenkabbeleien auf Comedy-Niveau nicht hinaus.

Mit der 28. Woche der Kleinkunst in Sankt Ingbert ist eine neue Tür aufgegangen. Der Vorauswahl, der Jury und dem Sensorium des Publikums ist es zu verdanken, dass der frische, freche Stil junger Künstlern geschätzt und ausgezeichnet wurde. Hier ist der Beweis. Ja, das gibt es doch: Ein Kabarett der neuen Machart – das sich als literarisches, politisches und musikalisches Kabarett richtig was traut!

Die Jury vergibt ihre beiden gleichwertigen Preise an Till Reiners und das Duo Team & Struppi. Das Publikum entscheidet sich für Michael Krebs. Jeder der Gewinner erhält 4.000 Euro sowie eine küchentaugliche Kupferpfanne aus elsässischer Manufaktur.

Till Reiners - Foto PR St. Ingbert„Analytische Schärfe und gewandte Wortgewalt“ bescheinigt die Jury Till Reiners, der mit Ausschnitten aus seinem Programm „Da bleibt uns nur die Wut“ überzeugte.

„Mit großer Bühnenpräsens und emotionaler Wucht legte er den spitzen Finger in die Wunde der modernen Zeit. Ein Feuerwerk der Worte und Thesen“, das die Jury mehrheitlich begeisterte. Weiterlesen …

Till Reiners – Interview

4. September 2012 3 Kommentare

Vom clownischen Störenfried über den Poetry Slammer zum Kabarettisten

L&L interview Till Reiners ©2012 BonMoT-Berlin Ltd

SANKT INGBERT (bm) – „Reiners liebt das Konkrete. Er redet offen, ehrlich und wahrhaftig und reißt die Zuschauer mit seinem energiegeladenen Vortrag mit. Dann wird er plötzlich ganz ruhig und gibt zu, ein ‚Gefühls-Epileptiker‘ zu sein.“, so hat Gilles Chevalier ihn in seiner liveundlustig-Kritik beschrieben.

Wie er über das Theater in Trier und andere Umwege zum Kabarett kam, erzählt er nach seinem Auftritt bei der Kleinkunstwoche in Sankt Ingbert Rainer Hagedorn: Weiterlesen …

Prix Pantheon 2015 für das „Suchtpotenzial“ und Sebastian Nitsch

RZ_PP_Logo klEhrenpreis für Jürgen von der Lippe

von Marianne Kolarik

BONN – Das rein weibliche „Suchtpotenzial“ hat es geschafft und beim 21. German Spaß- und Satire-Open-Wettbewerb im Bonner Pantheon den Publikumspreis „Beklatscht und ausgebuht“ gewonnen. Sebastian Nitsch wiederum erhielt den Jury-Preis „Frühreif und verdorben“. Und Jürgen von der Lippe wurde der Ehrenpreis „Reif und bekloppt“ zuteil.

Womit das Ergebnis des runderneuerten Prix Pantheon-Prozedere vor allem eines provoziert: heftigen Beifall. Dabei hatte so mancher im Vorfeld geunkt, dass die auf zehn Minuten reduzierten Auftritte der zehn Nachwuchs-Kandidaten nicht genügend Zeit böten, um sich angemessen zu präsentieren. Weiterlesen …

Theater-Marathon: Die 27. Internationale Kulturbörse Freiburg 2015 – Teil I

12. Februar 2015 1 Kommentar

Companyia Pep Bou IKF 2015 - Foto © Linn Marx 001Kabarett und Comedy, Varieté und Musik, Straßentheater und Performances, Poetry Slam und A Cappella-Gesang auf vier Bühnen

von Marianne Kolarik mit Fotos von Linn Marx

Den einen war der Weg von der Bushaltestelle zum Eingangsportal zu lang, die anderen beschwerten sich darüber, dass es vor Halle 2 zu klaustrophobisch anmutenden Menschenansammlungen kam – Mosern gehört zur Internationalen Kulturbörse Freiburg (IKF) wie der Fisch zum Fahrrad. Rund 180 Auftritte von Kleinkünstlern jedweder Couleur, 350 Aussteller und cirka 4000 Besucher verleihen dem drei-Tage-Marathon in Sachen Kabarett und Comedy, Varieté und Musik, Straßentheater und Performances, Poetry Slam und A Cappella-Gesang ein wenn schon nicht scharf geschnittenes, so doch in allen Farben schillerndes Profil. Weiterlesen …

24. Leipziger Lachmesse 2014

15. Oktober 2014 Hinterlasse einen Kommentar

LM-Logo22Europäisches Humor- und Satirefestival Leipzig –
vom 16. bis zum 26. Oktober 2014

von Harald Pfeifer

LEIPZIG – Seit 24 Jahren ist es immer wieder das Gleiche:
Man erlebt im Oktober in Leipzig eine Großveranstaltung von Brettlkunst auf diversen kleinen Bühnen.

In diesem Jahr sind es 105 Veranstaltungen auf zehn Bühnen mit 160 Künstlern. Die Spielarten reichen von Kabarett und Comedy, über Lied und Chanson bis hin zu Clownerie, Poetry und Musik. Weiterlesen …

Danke, Dieter Hildebrandt

20. November 2013 70 Kommentare

Dieter Hildebrandt - Foto © Rudolf Klaffenböck23. Mai 1927 – 20. November 2013

 

„Wer, wenn nicht er?“ – hieß es bei der Verleihung des Ehrenpreises zum Deutschen Kleinkunstpreis 2008. Dieter Hildebrandt hat dem deutschen Kabarett ein Gesicht gegeben. Sein Werk steht für sich.

 

Wir sind dankbar und traurig.

 

Heidrun Abels, Kabarett academixer, Kerstin Ackermann, Familie Agentur Alexia Agathos, Annamateur, Herbert Antl, Kleinkunstbühne Zehntscheuer Amorbach, Weiterlesen …

Kategorien:in memoriam, Kabarett

St. Ingbert – Wochen der Kleinkunst seit 2010

13. September 2013 31 Kommentare

Stankt Ingbert – Woche der Kleinkunst 2010 / 2011 / 2012 / 2013 / 2014 von Gilles Chevalier


30. Woche der Kleinkunst - St-Ingberter Pfanne - Werbebanner Scraber2014

Teilnehmer der Sankt Ingberter Kleinkunstwoche 2014 stehen fest – zum Artikel

Der erste Wettbewerbsabend in Sankt Ingbert 2014 – Kritik

Der zweite Wettbewerbsabend in Sankt Ingbert 2014 – Kritik

Der dritte Wettbewerbsabend in Sankt Ingbert 2014 – Kritik

Der vierte Wettbewerbsabend in Sankt Ingbert 2014 – Kritik

Sankt Ingberter Pfannen 2014 für René Sydow und Timo Wopp – zum Artikel


ScrapBanner_160x200_pfanne2013 2013

Teilnehmer der Sankt Ingberter Kleinkunstwoche 2013 stehen fest – zum Artikel

Der erste Wettbewerbsabend in Sankt Ingbert 2013 – Kritik

Der zweite Wettbewerbsabend in Sankt Ingbert 2013 – Kritik

Der dritte Wettbewerbsabend in Sankt Ingbert 2013 – Kritik

Der vierte Wettbewerbsabend in Sankt Ingbert 2013 – Kritik

Sankt Ingberter Pfannen 2013 für Simon & Jan, Martin Zingsheim und Benjamin Tomkins – zum Artikel


st-ing 2012 banner 2012

Die Teilnehmer der Sankt Ingberter Pfanne 2012 stehen fest – zum Artikel

Erster Wettbewerbstag in Sankt Ingbert – Kritik

Zweiter Wettbewerbstag in Sankt Ingbert – Kritik

Dritter Wettbewerbstag in Sankt Ingbert – Kritik

Vierter Wettbewerbstag in Sankt Ingbert – Kritik

Pfannen für Team & Struppi, Till Reiners und Michael Krebs – zum Artikel

SPEZIAL: Die Interviews mit den Teilnemern und Rainer Hagedorn
Team & Struppi, Mia Pittroff, Till Reiners, Annette Postel, Michael Krebs & Sebastian Nitsch, und Heinrich del Core


St-Ingberter-Pfanne---Werbebanner-Scraber_1 2011

Die Teilnehmer der Sankt Ingberter Pfanne 2012 stehen fest – zum Artikel

Erster Wettbewerbstag in Sankt Ingbert 2011 – Kritik

Zweiter Wettbewerbstag in Sankt Ingbert 2011 – Kritik

Dritter Wettbewerbstag in Sankt Ingbert 2011 – Kritik

Vierter Wettbewerbstag in Sankt Ingbert 2011 – Kritik

Anny Hartmann und das Duo luna-tic erhalten Sankt Ingberter Pfannen 2011 – zum Artikel


St. Ingbert 2010 2010

Die Teilnehmer der Sankt Ingberter Pfanne 2010 stehen fest – zum Artikel

Erster Wettbewerbstag in Sankt Ingbert 2010 – Kritik

Zweiter Wettbewerbstag in Sankt Ingbert 2010 – Kritik

Dritter Wettbewerbstag in Sankt Ingbert 2010 – Kritik

Vierter Wettbewerbstag in Sankt Ingbert 2010 – Kritik

Fünfter Wettbewerbstag in Sankt Ingbert 2010 – Kritik

Sankt Ingberter Pfannen 2010 für … – zum Artikel

Kategorien:

Deutscher Kleinkunstpreis 2013 – Fernsehtipp

25. Februar 2013 Hinterlasse einen Kommentar

Die Preisverleihung aus dem Mainzer unterhaus heute auf 3sat

Verleihung Deutscher Kleinkunstpreis 2013MAINZ (bm) – Die Mainzer Glocken gehören zu den begehrtesten Trophäen der „Kleinkunst“ im deutschsprachigen Raum. In einer feierlichen Gala wurden am Sonntag, 17. Februar 2013, im Mainzer Forum-Theater unterhaus die Preisträger des Deutschen Kleinkunstpreises 2013 ausgezeichnet.

Durch’s Programm führt Georg Schramm, der im vergangenen Jahr den Ehrenpreis des Landes Rheinland-Pfalz erhalten hatte.

Weiterlesen …

Preisträger deutscher Kleinkunstpreis 2013 stehen fest

4. November 2012 8 Kommentare

Unterhaus GlockeAusgezeichnet werden Helmut Schleich, Matthias Brodowy in Begleitung, Michael Hatzius „Die Echse“ und Team & Struppi – den Ehrenpreis erhält Christof Stählin

MAINZ (bm) – Am Samstag hat in Mainz die Jury getagt und die Künstler gewählt, die im nächsten Jahr mit dem deutschen Kleinkunstpreis, ausgezeichnet werden. Der deutsche Kleinkunstpreis ist nicht nur der älteste dieser Art – er wurde Weiterlesen …

Tiefstapler im Tiefkeller – Kritik

13. Oktober 2012 Hinterlasse einen Kommentar

Team & Struppi - Foto PR St. IngbertTeam & Struppi im frisch bezogenen Pantheon-Casino

BONN (rh) – Südlich der Bonner Südstadt mit ihrem Gründerzeitcharme, brütet seit über 40 Jahren im Stadtteil Gronau ein blassgrauer Gebäudekomplex namens „Bonn-Center“, direkt an der Kreuzung Reuterstrasse/ Bundeskanzlerplatz.

Das einst hier beheimatete Luxushotel hat längst das Weite gesucht. Dabei ist die Nachbarschaft heute durchaus attraktiv. Museum König, Museumsmeile, Telekom-Zentrale sind nahezu fußläufig erreichbar. Weiterlesen …

Kategorien:Kabarett, Kritik

5 vor 12 – Der Clip zum Sonntag – Team & Struppi – Machtergreifung

7. Oktober 2012 1 Kommentar

Empfehlung: Am 14. Oktober 2012 im Polittbüro in Hamburg – nächsten Sonntag.

Kartentelefon: 040 -280 55 467 – www.polittbuero.de

Und hier das Interview am Live & Lustig-Stammtisch in Sankt Ingbert mit Team & Struppi. Da wußten sie noch nicht, dass sie zu den Gewinnern gehören würden:

verwandte Artikel:
Pfannen für Team & Struppi, Till Reiners und Michael Krebs (7.9.2012)

Kabarettbundesliga eröffnet Saison 2012/ 2013 bei den Wühlmäusen

11. September 2012 Hinterlasse einen Kommentar

KabarettBundesliga LogoKabarett – mal sportlich genommen

BERLIN (bm) – Mit einer fulminanten Auftakt-Show hat die Kabarettbundesliga am Montag, 10. September die Saison eröffnet.
Weiterlesen …

Kategorien:News/ Termine

Vierter Wettbewerbstag in Sankt Ingbert – Kritik

7. September 2012 2 Kommentare

Musik, Musik und der Kampf um Aufmerksamkeit

SANKT INGBERT (gc) – Beim letzten Wettbewerbsabend in St. Ingbert steht die Musik im Mittelpunkt. Sebastian Nitsch bringt vorsichtig seine philosophischen Gedanken in Wort und Akkord, Michael Krebs haut „brudaal luschtik“ in die Tasten und Streckenbach & Köhler kämpfen zunächst gegeneinander und später gemeinsam um die Aufmerksamkeit des Publikums.

Sebastian Nitsch 02 – Foto © Juliane FlötingSebastian Nitsch hat sich fein gemacht: Oberhemd und Anzug hat er angelegt, um Auszüge aus seinem Programm „Unsterblichkeitsbatzen“ zu präsentieren. Den Draht zum Publikum hat er sofort gefunden, als er über mangelnde Küchenhygiene und vergessene Tupperschüsseln im Kühlschrank spricht.

Schnalzend bestätigen die Zuschauer, ähnliche Probleme zu haben. „’Jetzt‘ und ‚Sofort‘ sind ein Paar und wollen heiraten. Dann heißen sie ‚Jetzt-Sofort‘. Um wie viel gemütlicher klingt doch da ‚Später‘“, sagt Nitsch und gibt die Richtung vor.

Verlangsamen, Hinsehen und Überdenken. Diese drei Begriffe stehen für ihn im Zentrum. Die Welt ist viel zu hektisch, als dass man sie verstehen könnte. Weiterlesen …

Mia Pittroff – Interview

4. September 2012 2 Kommentare

The Upcoming Female Comedian aus Oberfranken

L&L interview Mia Pittroff ©2012 BonMoT-Berlin Ltd

SANKT INGBERT (bm) – In ihrem Berliner Haushalt fehlt der gebürtigen Bayreutherin noch ein wichtiges Utensil. Deshalb kämpft sie im Saarland gegen elf Gleichgesinnte um eine der drei kupfernen Bratpfannen.

Warum sie keine Witze über Parteien macht, erklärt sie Rainer Hagedorn bei einer Weißweinschorle im Festivalkeller. In ihrer Spielart des Kabaretts offenbart sich das Politische im Privaten: Weiterlesen …