Désirée Nick: „Ein Mädchen aus dem Volk“ – Kritik

Désirée Nick - Foto © Marcel Steger  Artwork Jörg EschenburgWiederaufnahme in der Bar jeder Vernunft

BERLIN (as) – Ab einem gewissen Lebensjahr wird eine Diva nicht älter, sondern allenfalls vollkommener. Wen kümmern da exakte Zahlen. So tut es entsprechend auch nichts zur Sache, dass Désirée Nick bereits 2009 mit „Ein Mädchen aus dem Volke“ ihr 25-jähriges Bühnenjubiläum feierte. Das Programm, musikalisch am Flügel begleitet von Volker Sondershausen, wirkt bei seiner Wiederaufnahme in der Berliner Bar jeder Vernunft noch genauso frisch und Madame Nick nicht minder präsent, eloquent und in Form wie bei der Uraufführung.

Weiterlesen

Das Wechseljahre-Musical ‚Heiße Zeiten‘ in Köln – Kritik

Heisse Zeiten - Die Wechseljahre-Revue - St.Pauli TheaterHitzewallungen hinter dem Kölner Hauptbahnhof

Vor ein paar Tagen haben wir hier über die Premiere der Revue ‚Heiße Zeiten‘ in den Berliner Wühlmäusen berichtet. Ein recht anderes Stück mit dem selben Titel und dem gleichen Thema wird zur Zeit in Köln gezeigt. Ganz schön verwirrend …

Der Kölner Inszenierung haben Gerburg Jahnke als Regisseurin und Anna Bolk als Co-Texterin offenbar ganz ordentlich eingeheizt.
Unser Korrespondent Rainer Hagedorn war jedenfalls begeistert!
Weiterlesen