Helge Schneider ist „Kopf der Woche“ – Fernsehtipp

Helge Schneider - Foto zdfZDFkultur widmet ihm heute den Abend

TV (bm) – Helge Schneider ist schon ein Fall für sich! Entweder man liebt ihn oder man kann mit seiner Kunst überhaupt nichts anfangen. Er ist nicht nur ein vielfach ausgezeichneter Komiker und Entertainer, sondern auch Komponist, Musiker, Autor, Schauspieler, Regisseur und Zeichner.

Weiterlesen

24. Internationale Kulturbörse Freiburg – IKF 2012 userfreundlich

www.kulturboerse-freiburg.de140 Künstler und Gruppen und 370 Aussteller aus 23 Ländern – Themenschwerpunkt Katalonien und die Balearen

FREIBURG (bm) – Gestern Abend hat die 24. Internationale Kulturbörse in Freiburg mit der großen Opening Gala begonnen. Heute um 10 Uhr öffnet das einzigartige internationale Branchentreffen seine Pforten. 140 Künstler und Gruppen präsentieren sich auf drei Bühnen und im Foyer.
Zum ersten Mal in der Geschichte der Börse gibt es in diesem Jahr einen thematischen Schwerpunkt: „Katalonien und die Balearen“. Zu erwarten ist ein Überblick über das Kulturangebot der baden-württembergischen Partnerregion.

Das Programm haben wir auf Sonder-Seiten als praktischen Überblick dargestellt.
Alle Termine in der zeitlichen Reihenfolge, so dass man sich mit zwei Klicks und einem Blick orientieren kann. Alle Künstlernamen sind mit den Homepages verlinkt. Ideal auch für Smartphones und Tablets.
Los geht’s mit dem Reiter oben links:
PROGRAMM-IKF 23.-26. Jan 2012

Und nebenbei: Wir waren selbst ganz erstaunt, über wie viele der auftretenden Künstler wir hier schon berichtet haben.

www.kulturboerse-freiburg.de

Internationale Kulturbörse Freiburg: Bewerbungsschluss naht

www.kulturboerse-freiburg.deFREIBURG (bm) – Ein Kurzauftritt bei der Internationalen Kulturbörse in Freiburg hat bisher fast jedem zum entscheidenden Karrieresprung verholfen. Denn diese Fachmesse wird von Veranstaltern, Produzenten und Journalisten besucht, die hauptsächlich, aber nicht nur im deutschsprachigen Raum agieren. 2012 findet sie vom 23. bis 26. Januar statt. Allerdings muss man sich dafür bewerben – bis zum 31. Juli 2011.
Höchste Eisenbahn also! Danach trifft eine jährlich wechselnde Jury die Auswahl für das Programm der begehrten Kurzauftritte. Am Ende der Messe werden die Stimmen des Publikums ausgewertet: In den beiden Sparten ‚Musik‘ und ‚Darstellende Kunst‘ gibt es jeweils eine der Freiburger Leitern zu gewinnen.

Ein knackiges Video, gute Fotos und aussagekräftige Infos solltet Ihr schon einschicken …
Hier geht’s direkt zum Bewerbungsformular.

verwandte Artikel:
Freiburger Leitern für Fil und Muttis Kinder

Rainald Grebe: Halleluja Berlin in der Berliner Waldbühne – Kritik

grebe halleluja banner (Foto: BonMoT-Berlin)

Viel Grebe für ein Halleluja!

BERLIN (bm) – Der 40. Geburtstag ist ein Meilenstein im Leben. Danach darf man bei den Großen mitspielen. Der Kleinkünstler – dieser unsägliche Ausdruck kommt hier absichtlich zum Einsatz – Rainald Grebe hat ein Großereignis draus gemacht. Wenn Mario Barth schon im Olympiastadion auftritt, rockt er wenigstens die Waldbühne. Bilanz dieses größen-wahnsinnigen Vorhabens: positiv.
Weiterlesen

Kabarett, Comedy und Chanson – Wohin in Berlin diese Woche? – 17

In Berlin ist einfach furchtbar viel los. Zur Orientierungshilfe habe ich eine Auswahl mit meinen Highlights der nächsten Tage zusammengestellt.

Christoph Sieber: Alles ist nie genugErnsthaft komisch und herzlich böse
Christoph Sieber: Alles ist nie genug
Der Kabarettist und Comedian präsentiert in Bonbonpapier gehüllten Zynismus. In Zeiten, in denen nicht nur die Politikverdrossenheit immer weiter um sich greift, sondern auch die Politiker genug vom Bürger haben, zeigt er, dass in jeder Aussage, in jeder Tat eine Komik steckt, über die es sich zu lachen lohnt. Eine Mischung aus Kritik und Unfug, aus Ernst und Klamauk. Bei ihm ist Kabarett auch Wut, über die man lachen kann. Weiterlesen

Neuer Service: Terminkalender Berlin

Beate Moeller (c) foto carlo wankaLiebe Freundinnen und Freunde der Unterhaltungskunst, liebe Berlinerinnen und Berliner, herzlich willkommen Ihr Touristinnen und Touristen,
rechtzeitig vor Ostern legt Euch allen live & lustig ein echtes Überraschungsei ins Nest! Eine kleine, bescheidene, subjektive Auswahl dessen, was man in dieser komischen Großstadt so erleben kann. Einfach mal oben auf den Reiter Was wird gespielt? Berlin im April 2011 klicken!
Viel Vergnügen
wünscht
Beate Moeller

Volle Kraft voraus! – Mike Supancic – Premierenkritik

banner_supancic Fotos © LUDWIG RUSCH

Viel spaßiger kann Kabarett kaum sein. Saukomisch – und das, ohne jemals zu versuchen, unter Niveau Lacher abzustauben. mehr

Peter Blau/ Kabarett_AT

Willkommen KabarettAT – danke Peter Blau

Langsam und müßig ernährt sich das Eichhörnchen, schnell und freudig bekommen wir jetzt Unterstützung von Peter Blau. Er schreibt regelmäßig die Kritiken auf KABARETT AT und hat einen hervorragenden Einblick in die österreichische Kleinkunstszene. Dank der neuen Partnerschaft, können wir Ihnen sogar Programme der dortigen regionalen Künstler vorstellen. In diesem Sinne viel Spaß beim Erkunden.
Alfred Dorfer sagte in einem Interview mit der Österreichischen Zeitung ‚Die Presse‘:
„Der Deutsche hat die österreichische Schnelligkeit des Humors nicht“
– Ich freu mich jetzt schon auf die ausländischen Beiträge –
– – –
kabarettAT

Lars Reichow – Exclusiv für unseren Adventskalender…

Exclusiv für unseren Adventskalender hat Lars Reichow eine heiße Weihnachtsplätzchengeschichte frei gegeben. Dieses vertonte aufregende Abenteuer der Plätzchen zeigt einmal mehr, daß er ein Meister seines Fachs ist. Nur, worin will man die Backkunst dieses Scherzkeks verpacken? In welcher Schublade verwahren? Ist er Kabarettist, ist er Schlagersänger? Nein, weder noch. Er kann …mehr
– – –
zum Adventskalender bitte hier klicken