Gewinner der Freiburger Leiter 2013 & Fotostrecke von Linn Marx

25. IKF Ehrentafel - Foto © Carlo WankaFREIBURG (bm) – Am Ende der 25. Internationalen Kulturbörse Freiburg wurden die Gewinner der „Freiburger Leitern“ bekannt gegeben.

In der Sparte Musik hat sich das Publikum für

Pippo Polina aus Italien entschieden,

in der Sparte Theater erhielt

Sascha Korf die meisten Stimmen.

In diesem Jahr zum ersten Mal dabei: die Sparte Straßentheater.

Naoto, der mehrmalige Weltmeister im Yoyo, ist auch in Freiburg der Gewinner.

 liveundlustig gratuliert den Ausgezeichneten!

Hier nun noch Bilder und Eindrücke von der 25. IKF

Weiterlesen

Raffinierter Stuss – Radiotipp Zärtlichkeiten mit Freunden

Musik-Kasparett aus Riesa
Musik-Kasparett aus Riesa
Der Witz bei Zärtlichkeiten mit Freunden –
am Freitag auf MDR Figaro

Ihre ersten Auftritte hatten Christoph Walther und Stefan Schramm bei Feuerwehrbällen oder Gartenfesten. Ihr Ziel war es, einfach zu unterhalten. Und so entwickelten sie dafür Methoden und Strategien, ohne sich um irgendwelche Vorbilder zu kümmern.

Entstanden sind dabei die beiden Bühnenfiguren Cordula Zwischenfisch und Ines Fleiwa, die mit dem Publikum ihr Neckspiel in einer so unverblümten Art betreiben, dass man Weiterlesen

Shoppen und shoppen lassen – Premierenkritik

Ensemble Weltkritik - Des Wahnsinns fetter Beutel - Foto PRIn Leipzig feiert „Des Wahnsinns fetter Beutel“ mit dem Ensemble Weltkritik Premiere

von Janina Fleischer

LEIPZIG – Das Schluss-Medley bringt es auf den Punkt: Shoppen ist Klassenkampf. Das Einkaufs-Zentrum ein Gefechtsgebiet, die Waffen liegen im Regal, Schlachtruf sind hohle Versprechungen. „Völker leert die Regale“ dichten Bettina Prokert und Maxim Hofmann „Die Internationale“ um.

Nicht die Gedanken sind frei, sondern die Parkplätze. So siegt man heute. Weiterlesen

Zärtlichkeiten mit Freunden: Das Letzte aus den besten sechs Jahren – Programmtipp

Zärtlichkeiten – Foto © www.zaertlichkeitenmitfreunden.deMusik-Kasparett im Berliner Mehringhof-Theater, in Nürnberg und in Mainz

BERLIN (bm) – Die beiden Musik-Chaoten aus dem beschaulichen Nudelstädtchen Riesa machen mal wieder Deutschland unsicher. Mit einem Programm, das alles andere ist als ein Best of. Eher „wie Flaschenwegbringen“, finden es Christoph Walther und Stefan Schramm von der bekannten Band Zärtlichkeiten mit Freunden. Nach Jahren hat das schräge Duo endlich mal seinen Probenraum ausgemistet. Dabei kamen die Altlasten zum Vorschein: Nummern, die längst nicht mehr gespielt werden. Lieder und Texte, die man noch verwenden kann und solche, die überhaupt nicht mehr gehen.

Aus Letzteren haben sie als Cordula Zwischenfisch und Ines Fleiwa ein abendfüllendes Programm Weiterlesen