Crowdfunding für die Kleinkunstbühne Corbo

Der Countdown läuft: Nur noch 9 Tage!

von Beate Moeller
 

 

BERLIN – Als die „beste Adresse der Stadt für Chanson und Kleinkunst“ hat die ‚Berliner Morgenpost’das Corbo bezeichnet. Wir von Liveundlustig finden das auch und haben HIER schon oft über das Corbo berichtet. Weiterlesen

Crowdfunding für die Kleinkunstbühne Corbo

CORBO-CrowdfundingDer Countdown läuft: Noch 36 Tage!

von Beate Moeller

BERLIN – Als die „beste Adresse der Stadt für Chanson und Kleinkunst“ hat die ‚Berliner Morgenpost’das Corbo bezeichnet. Wir von Liveundlustig finden das auch und haben HIER schon oft über das Corbo berichtet.

Nachwuchsförderung steht dort im Mittelpunkt. Innerhalb von weniger als fünf Jahren hat sich diese private Bühne über Berlins Grenzen hinaus durchaus einen Namen gemacht.

Nun bittet die kleine, feine Kleinkunstbühne in Alt-Treptow um Unterstützung. Um die Zukunft des Theaters mit seinen rund 80 Veranstaltungen im Jahr für 2015 zu sichern, haben die Corbetten ein Crowdfunding-Projekt gestartet. Weiterlesen

René Marik – der Maulwurfn-Film

René Marik (Foto: Ben Wolf)„Sein oder nicht’n Gaage!“

KÖLN (mk) – Am 6. Dezember 2012 wird der „Maulwurfn“ mit dem Sprachfehler zum letzten Mal um die blonde Barbie werben, auch die beiden lakonischen Lappen und der grasgrüne Herr Falkenhorst werfen das Handtuch, weil ihr Schöpfer, der Puppenspieler René Marik, es so will.

Zum Trost für alle, die über seinen Abschied von der Bühne traurig sind: Im November sollen die Dreharbeiten zu einem veritablen Kinofilm beginnen. Unter dem Titel „Sein oder nicht’n Gaage!“ werden der Maulwurf, Falkenhorst und Kalle, der Eisbär auf der Leinwand zu sehen sein, in Gesellschaft von „richtigen“ Schauspielern wie Weiterlesen