Franziska Keßler geht zu Bar jeder Vernunft und tipi

Franziska Kessler - Foto privat_liveundlustigAb 1. August 2013 in der künstlerischen Leitung der beiden Berliner Zelte

von Beate Moeller

BERLIN – Als Franziska Keßler vor ziemlich genau einem Jahr ankündigte, das BKA, die Berliner Kabarett-Anstalt, zum Ende 2012 zu verlassen, befürchteten viele – auch wir – einen großen Verlust für die Berliner Kabarettszene. Etliche Jahre lang hatte sie bis dahin äußerst erfolgreich die Geschicke des Kreuzberger Theaters unterm Dach mit dem lautlosen Aufzug zum fünften Stock künstlerisch und als Geschäftsführerin geleitet.

Umso erfreulicher nun die Nachricht von ihrem Wechsel zur Bar jeder Vernunft und dem tipi am Kanzleramt. Lutz Deisinger, der in jüngster Vergangenheit nach Auszeit die Programme der beiden Zelte wieder allein gestaltet hatte, möchte zukünftig mehr Weiterlesen

Franziska Keßler verabschiedet sich vom BKA

Franziska Kessler - BKA - Berliner Kabarett Anstalt_liveundlustig18 Jahre in der Berliner Kabarett-Anstalt sind genug

BERLIN (bm) – Sie ist die Seele des Betriebs. Das Kreuzberger BKA, im fünften Stock unterm Dachjuchhe demnächst ohne sie – irgendwie kann man sich das nur schwer vorstellen. Als künstlerische Leiterin plant sie das Programm, als Geschäftsführerin hat sie den Betrieb im Griff, als Franziska Keßler ist sie am Abend für das Publikum und die Künstler im Theater.

Dennoch, zum Jahresende wird sie das BKA verlassen, um ihrem „Leben eine neue Richtung zu geben“. Schade nicht nur für’s BKA, schade auch für die Berliner Szene.

Denn oft genug war sie es, die noch relativ unbekannten aber talentierten Künstlern eine Chance gegeben hat, die später erst von größeren Theatern Weiterlesen

IKF 2011 – 23. Internationale Kulturbörse Freiburg

Ausstellerbereich - foto © IKF
Ausstellerbereich – foto © IKF
IKF-Schriftzug-rot_gelb_1
23. IKF 2011

 

Roger Stein, B. Moeller, Béatrice Schmidt, Holger Paetz
Roger Stein, B. Moeller, Béatrice Schmidt, Holger Paetz

 

Fotostrecke und Bericht von Marianne Kolarik über die Kulturbörse 2012

Fotos: Carlo Wanka
© 2011 BonMoT-Berlin