Die Gewinner der Freiburger Leiter

Die Gewinner der ‚Freiburger Leiter‘ stehen fest!

vom Ritter von Lehenstein

liveundlustig gratuliert den Gewinnern der ‚Freiburger Leiter‘, die in den drei Genres – Musik | Straßentheater | Darstellende Kunst – vergeben werden. Manche Besucher sind der Meinung, dass es ja nur wenige in Konkurenz stehen, die dann vom Publikum gewählt werden, das stimmt so nicht. Die Künstler, die zuletzt nominiert sind, werden zuvor von einer Jury – im Wettbewerb gegen alle an der Kulturbörse teilnehmenden Künstler – ausgewählt. Somit gehört die Leiter mit zu den am schwersten zuerlangenden Preisen in der Branche. Weiterlesen

Theater-Marathon: Die 27. Internationale Kulturbörse Freiburg 2015 – Teil I

Companyia Pep Bou IKF 2015 - Foto © Linn Marx 001Kabarett und Comedy, Varieté und Musik, Straßentheater und Performances, Poetry Slam und A Cappella-Gesang auf vier Bühnen

von Marianne Kolarik mit Fotos von Linn Marx

Den einen war der Weg von der Bushaltestelle zum Eingangsportal zu lang, die anderen beschwerten sich darüber, dass es vor Halle 2 zu klaustrophobisch anmutenden Menschenansammlungen kam – Mosern gehört zur Internationalen Kulturbörse Freiburg (IKF) wie der Fisch zum Fahrrad. Rund 180 Auftritte von Kleinkünstlern jedweder Couleur, 350 Aussteller und cirka 4000 Besucher verleihen dem drei-Tage-Marathon in Sachen Kabarett und Comedy, Varieté und Musik, Straßentheater und Performances, Poetry Slam und A Cappella-Gesang ein wenn schon nicht scharf geschnittenes, so doch in allen Farben schillerndes Profil. Weiterlesen

Die Gewinner der Freiburger Leitern 2015 stehen fest

SAMSUNGZum 8. Mal wurden die Freiburger Leitern vergeben. Der Preis der Internationalen Kulturbörse Freiburg ist eine Trophäe, die der Goldschmidt Jürgen Wiedemann geschaffen hat.

Die Preisträger wurden vom anwesenden Fachpublikum per Abstimmung gewählt.
Die Gewinner sind – jeweils in den Sparten:

Darstellende Kunst: Betty O.
Musik: Federspiel
Straßentheater: Cia. La Tal

Weiterlesen

Aperçu du programme du Salon International de la Culture à Fribourg – aussi pour les smartphones

L&L Icon 1

Lisa Zenner
Lisa Zenner

Cher compatriotes,
Le 25ème Salon International de la Culture ouvre ses portes lundi 4 février à Fribourg avec environ 350 exposants et 170 spectacles courts. Pour mieux vous y retrouver liveundlustig a rassemblé tout le programme sous forme d’aperçu clair dans l’ordre chronologique – voir onglet en haut à droite liveundlustig präsentiert den Programmablauf der 25. IKF 2013.

C’est idéal : tous les noms d’artistes sont répertoriés avec le lien direct de leur site Internet respectif et le n° du stand au Salon, ce qui vous permet d’avoir une excellente vue d’ensemble. Weiterlesen

25th International Cultural Exchange in Freiburg – appears conveniently on smartphones

L&L Icon 1

David Cassel - All the best from sunny Las Vegas!
David Cassel sends „All the best from sunny Las Vegas!“

Dear Friends and Colleagues!

On Monday February 4, the 25th International Cultural Exchange will begin in Freiburg! Approximately 350 exhibitors will present their productions and over 170 short performances will take place on four stages around the conference.

To assist you in selecting the shows that you want to see, Live und Lustig has prepared a comprehensive chronological programme guide. Click on the tab at the top right of this page „LiveundLustig presents the programme of the 25th Freiburg Kulturboerse 2013“ to access the guide.

The guide provides all artist names and links to their Weiterlesen

Programma-overzicht van de „Internationale Kulturbörse Freiburg“ – ook voor je smartphone

L&L Icon 1

Blanche Elliz - een Amsterdamse in Berlijn
Blanche Elliz –
een Amsterdamse in Berlijn

Lieve landgenoten,
op maandag 4 februari 2013 begint de “Internationale Kulturbörse“ in Freiburg met ongeveer 350 tentoonstellers en welgeteld 170 korte optredens op vier Bühnes.
„liveundlustig“ heeft voor jullie het omvangrijke programma overzichtelijk en chronologisch samengesteld, zodat jullie je makkelijker kunnen orienteren. Zie de rider rechts boven „liveundlustig präsentiert den Programmablauf der 25. IKF 2013“.

Ideaal: alle artiestennamen linken direkt naar de homepages van de betreffende artiesten en zijn ook voorzien van het betreffende standnummer op de beurs, zodat je al snel een goed overzicht hebt.
Maar het meest praktische aan deze site is, dat je hem als een App zo op je smartphone of tablet kunt laden, het beste meteen op de startzijde. Zeg het voort! Weiterlesen

Programmüberblick Internationale Kulturbörse Freiburg – auch für‘s Smartphone

L&L Icon 1Am Montag, 4. Februar 2013 beginnt die 25. Internationale Kulturbörse in Freiburg: Rund 350 Aussteller und etwa 170 Kurzauftritte auf vier Bühnen. Für Euch zur Orientierung haben wir das umfangreiche Programm übersichtlich in zeitlicher Reihenfolge zusammengestellt – siehe Reiter oben rechts liveundlustig präsentiert den Programmablauf der 25. IKF 2013. Weiterlesen

Freiburger Leitern für Nico Semsrott und die medlz

Nico Semsrott - Foto © Fabian-StürtzFREIBURG (bm) – Die Preisträger 2012 der Internationalen Kulturbörse Freiburg stehen fest.
Live & lustig gratuliert!

„Freude ist nur ein Mangel an Information. Diesem Motto entsprechend versorgt Nico Semsrott sein Publikum mit vielen Informationen – und die zeigen eine schlechte Welt.“ Das Gute an dieser schlechten Welt ist für Nico Semsrott: Der Kabarettist und Poetry Slammer hat die Freiburger Leiter 2012 in der Sparte ‚Darstellende Kunst‘ gewonnen.

Die Leiter in der Sparte ‚Musik‘ ging an die A Capella Gruppe medlz aus Dresden. Weiterlesen

Internationale Kulturbörse Freiburg: Bewerbungsschluss naht

www.kulturboerse-freiburg.deFREIBURG (bm) – Ein Kurzauftritt bei der Internationalen Kulturbörse in Freiburg hat bisher fast jedem zum entscheidenden Karrieresprung verholfen. Denn diese Fachmesse wird von Veranstaltern, Produzenten und Journalisten besucht, die hauptsächlich, aber nicht nur im deutschsprachigen Raum agieren. 2012 findet sie vom 23. bis 26. Januar statt. Allerdings muss man sich dafür bewerben – bis zum 31. Juli 2011.
Höchste Eisenbahn also! Danach trifft eine jährlich wechselnde Jury die Auswahl für das Programm der begehrten Kurzauftritte. Am Ende der Messe werden die Stimmen des Publikums ausgewertet: In den beiden Sparten ‚Musik‘ und ‚Darstellende Kunst‘ gibt es jeweils eine der Freiburger Leitern zu gewinnen.

Ein knackiges Video, gute Fotos und aussagekräftige Infos solltet Ihr schon einschicken …
Hier geht’s direkt zum Bewerbungsformular.

verwandte Artikel:
Freiburger Leitern für Fil und Muttis Kinder

Freiburger Leitern für FiL und Muttis Kinder

FREIBURG (bm) – Die Preisträger 2011 der Internationalen Kulturbörse Freiburg stehen fest. Live & lustig gratuliert!

filIn der Sparte ‚Darstellende Kunst‘ hat der Kultkomiker FiL aus Berlin gewonnen. Der Comedykünstler und Cartoonist ist ein Meister der Improvisation, der sich immer wieder neu erfindet. FiL ist wie die Spree, ständig im Fluss und oft auch genauso schmutzig. Wie ein Fluss über seine Ufer tritt, so überschreitet FiL mit frecher Klappe die Grenze zwischen Comedy und Singer-Songwriter-Entertainment. Hinter all den prolligen und kühnen Sprüchen steckt ein aufmerksamer und kritischer Beobachter. Die Berner Zeitung hält ihn für „den komischsten Deutschen der Welt“ und das Zeit Magazin findet: “Nicht einfach heiter: zum Brüllen komisch!“.

FiL tritt regelmäßig im Berliner Mehringhof-Theater auf, das nächste Mal am 13. Februar mit der ‚Großen Sharkey Show‘. Am 19. Februar zeigt er ‚Tauben – Delfine der Lüfte‘ im Polittbüro Hamburg.

muttis kinderIn der Sparte ‚Musik‘ hat das AcapellaTrio ‚Muttis Kinder‘ gewonnen. Bei den drei singenden Schauspielern Claudia Graue, Christopher Nell und Marcus Melzwig trifft choreographierter Slapstick auf akustische Überraschungsangriffe, sensible Chansoninterpretation auf hinreißende Imitation von Schlagzeug- und Klangeffekten. Rock und Pop trifft auf Klassik und Jazz, Perfektion auf Improvisation. Das Trio besteht seit 2004. Seit 2007 spielen sie ihr Programm „Guter Mond, du gehst so stille… – Muttis Kinder singen von Mozart bis Morissette“.

Am 17. März treten ‚Muttis Kinder‘ im Heimathafen Neukölln in Berlin auf.

www.kulturboerse-freiburg.de
Die Internationale Kulturbörse Freiburg hat in den ersten Februartagen 2011 zum 23. Mal stattgefunden. Die Preisträger in beiden Sparten wurden ermittelt durch eine Abstimmung der Besucher der Fachmesse, auf der sich 170 Künstler und Gruppen mit Kurzauftritten vorgestellt haben.
Beide Gewinner nehmen dadurch an der Kulturbörse 2012 teil. Sie erhalten eine Einladung zum Zelt-Musik-Festival in Freiburg und zur Künstlerbörse der Schweiz. Zudem dürfen sie sich über die Skulptur der Freiburger Leiter freuen und jeweils einen Scheck über 1.500 Euro Preisgeld.

Beate Moeller © 2011 BonMoT-Berlin Ltd.