Achterbahnfahrt für Wirklichkeitsverbraucher mit Fritz Eckenga

fritz-eckenga-foto-philipp-wente_600Fritz Eckenga: „Frisch von der Halde“

von Marianne Kolarik

KÖLN – Da hat sich im Lauf der Zeit einiges angesammelt: „Frisch von der Halde“ heißt das neue Programm von Fritz Eckenga, mit dem er im Rahmen des 26. Köln Comedy Festivals in der Comedia die kleinen grauen Zellen der Zuschauer einer Generalüberholung unterzog. Fast drei Stunden lang redete er auf sie ein, trug Gedichte und Shakespeare-Übersetzungen in Ruhrhochdeutsch vor – und traf mit seinem lakonischen Humor mitten ins Epi-Zentrum ihres Verstandes. Unter dessen Diktat sich auch die Befindlichkeit des Wort-Künstlers ständig ändert. Weiterlesen

Salzburger Stier 2012 im Radio

Georg Schramm Stier - Foto © SR(bm) – Der internationale Kabarettpreis der deutschsprachigen Rundfunkanstalten gehört zu den am besten dotierten und den renommiertesten. In diesem Jahr wurde der Salzburger Stier in Saarbrücken beim Saarländischen Rundfunk im Großen Sendesaal des Hörfunkgebäudes auf dem Halberg verliehen, am 12. Mai. Er ist mit je 6.000 Euro dotiert.
Die Preisträger 2012 sind: Fritz Eckenga aus Deutschland und Viktor Gernot aus Österreich. Der Schweizer Weiterlesen