Ein ausgewachsener Klein(kunst)bürger – Premierenkritik Florian Schroeder

Florian Schroeder: „Ausnahmezustand“

von Gilles Chevalier

BERLIN – In den ausverkauften Berliner Wühlmäusen hat Florian Schroeder die Premiere seines Programms „Ausnahmezustand“ gefeiert. Der Spiegel, den er seinem Publikum vorhält, ist diesmal größer und polierter, als in früheren Shows.

Sicherlich ist es den letzten Zügen des Bundestagswahlkampfs geschuldet, dass sich Schroeder eine gefühlte halbe Legislaturperiode lang mit den Standpunkten der Parteien auseinandersetzt – wobei er Die Linke geflissentlich übergeht. Doch das verzeiht das Publikum. Weiterlesen

Vorschau: War jetzt eigentlich schon Weihnachten?

Janinas Glosse - design cwankavon Janina Fleischer

RTL hat es hinter sich, Günther Jauch dort am Sonntag “2013! Menschen, Bilder, Emotionen“ präsentiert. Vor allem Emotionen, sonst wäre es ja nicht RTL. Früher gab es Jahresrückblicke mehr so zum Jahresende hin, aber früher begann ja auch der Advent erst im Advent.

War jetzt eigentlich schon Weihnachten? Weiterlesen