Psychosenpanorama an Kernöl – Kritik

Kernölamazonen © feelimage.at-Matern„Nachbarschaftshilfe“ aus Österreich beim Köln Comedy-Festival

von Marianne Kolarik

KÖLN – Ihr Humor tendiert ins Gräuliche: Ein bisschen schmutzig, hinterhältig, ungewaschen sind die Gags, mit denen unsere österreichischen Nachbarn das Köln Comedy-Festival aufmischen.

Allen voran der leidgeprüfte Klaus Brandl, der sich nicht nur gut an seine Geburt erinnern kann, sondern als gestandener Mann die kostengünstigen Nachbesserungen am eigenen Leib von den ungarischen Schönheitschirurgen vornehmen lässt und bei seinen Aufenthalten in heimischen Spitalen mit Bettpfannen, Zäpfchen und Flatulenzen zu kämpfen hat. Auch wenn man es so genau gar nicht wissen wollte: Brandl schont weder sich noch seine Zuhörer. Weiterlesen