HG Butzko: Verjubelt – Kritik

butzko verjubeltWie ein Crack den Crash sieht – Erkenntnisgewinn!

BERLIN (gc) – „Wenn Wissen Macht ist, dann freut Euch schon mal auf zwei Stunden Ermächtigungskabarett“, sagt HG Butzko zu Beginn des Abends. Dabei fixiert er sein Publikum und hängt mit seinem Oberkörper zu einem guten Teil über einem Bistrotisch. Es herrscht ein wenig Kneipenatmosphäre auf der Bühne des Mehringhof-Theaters. Das passt gut, denn HG Butzko ist ein Freund lockerer Erklärungen.

In seinem Programm „Verjubelt“ will er aber nicht die ganze Welt erklären, sondern nur die Finanzkrisen: die von 2008, ausgelöst durch Immobilienspekulationen in den USA, und die von 2011, ausgelöst durch die zu hohe Verschuldung ganzer Staaten. Was auf den ersten Blick nach einer trockenen Veranstaltung klingt, ist in Wirklichkeit ein blitzgescheiter und Weiterlesen

Kabarett aus Franken – Kritik

Hopfenundmalzheiterkeit für die breite Masse

TV (bm) – Vielleicht bedeutet ja in Franken die Buchstabenkombination ‚Kabarett‘ etwas ganz anderes als im Rest des deutschsprachigen Raums. Nur vor dem Hintergrund einer solchen Überlegung könnte es gelingen, annäherungsweise zu verstehen, warum diese 60 Minuten bierseliger Unterhaltung im Bayerischen Fernsehen am Freitag unter dem Titel ‚Kabarett aus Franken‘ ausgestrahlt werden.
BR-online-PublikationDas Moderatorenduo Bernd Händel und Norbert Neugirg – offenkundig als Dick-und-Doof-Paar konzipiert – dümpelt ungeniert durch flache Wasser und geht selbst dort mangels Pointendichte problemlos baden. Weiterlesen

Kabarett für Couch Potatoes im Bayerischen Rundfunk – TV-Tipp

LUI - Die Lästerschwästern Foto © Anzinger

Kabarett aus Franken heute in hochkarätiger Besetzung

TV (bm) – Das Dilemma mit de‘ Männer ist die Lupe, durch die die Lästerschwästern die Welt betrachten. Schrill und schräg kämpfen da ein weiblicher Macho und eine Männerversteherin miteinander. LIVE & LUSTIG freut sich, dass das Fernsehpublikum endlich auch die beiden frechen Kabarettistinnen aus Bayern kennenlernen darf. Beim Kabarett aus Franken Weiterlesen

28. + 29.1.2011 Egersdörfer im BKA-Theater Berlin – Programmtipp

Matthias Egersdörfer: Ich meins doch nur gut

MATTHIAS EGERSDÖRFER: Ich mein’s doch nur gut!

Berlin-Premiere

BERLIN – Egersdörfer hat den ersten Mai gefeiert. Weil es so schön war, hat er den zweiten Mai auch noch mitgefeiert. Am dritten Mai ist Egersdörfer mit leichten Kopfschmerzen aufgewacht und würde gerne in aller Ruhe sterben. Egersdörfer darf aber nicht sterben.

Weiterlesen

14.1.2011 Tom Haydn – der Chansonkabarettist heute im Bayerischen Fernsehen bei Kabarett aus Franken – Fernsehtipp

Tom Haydn

NÜRNBERG (bm) – Wo Hundstrümmerl zu Seitensprüngen zwingen, treffen sabbernde Lustgreise auf erotomane Finanzbeamtinnen: in Wien. So will es die Legende. Und von dort kommen wohl auch die Menschen mit dem schwärzesten Humor und den bösesten Liedern.

Weiterlesen