Archiv

Posts Tagged ‘Kartenverlosung’

Weihnachtsgeschenke vom BKA-Theater – Kartenverlosung

19. Dezember 2014 6 Kommentare

Freikarten für die Weihnachtstage

BERLIN (bm) – Die Weihnachtszeit ganz ohne Einkaufsstress und Gänsespeck kann man dieser Tage im Kreuzberger BKA-Theater am Mehringdamm genießen. Und es kommt noch besser: Die Leser von liveundlustig können insgesamt 16 Eintrittskarten gewinnen – für vier ausgesuchte Veranstaltungen!

Ediths Glocken 11 - Foto BKAAdes Zabel und Company | Wenn Ediths Glocken klingen, Vol 11
Mit Ades Zabel, Biggy van Blond, Bob Schneider, Nicolai Tegeler und Stefan Kuschner

Ein Urlaub in den Wintermonaten ist für Edith Schröder nicht drin – nicht nur weil sie als Hartz VIII-Empfängerin den heimatlichen Problembezirk gar nicht verlassen darf, sondern vor allem, weil pünktlich zum ersten Advent wieder Millionen Menschen an den Toren der Theaterkassen rütteln, um die heissbegehrten Tickets für den Neuköllner Weihnachtstraum zu ergattern, Weiterlesen …

„Die Fil-Show“ – Tipp und Kartenverlosung

20. Dezember 2012 Hinterlasse einen Kommentar

Impulsiv und trotzig: Fil - Foto Tränenpalast

Impulsiv und trotzig: Fil – Foto Tränenpalast

Zum Bühnenjubiläum präsentiert der Komiker aus Berlin das Beste aus 20 Jahren

BERLIN (bm) – Mit seinen verrückten Einfällen, seinen Bühnenfiguren, seinen – wie er es nennt – „characters“ und deren ungeheurem Sprachvermögen erfreut er uns seit 20 Jahren: Fil, die Stimme Berlins, der Top-Typ aus der Trabantenstadt, Satans Singer-Songwriter.

Philip Tägert, der Mann hinter Fil, ist ein Sprössling des Berliner Bezirks Märkisches Viertel und war früher Punk, was man heute noch sowohl seinen Comics als auch seinen Live-Shows anmerkt.

Mit trotziger Impulsivität enttäuscht er Erwartungen. Weiterlesen …

Barbara Kuster: Haltung ist alles! – Programmtipp + Kartenverlosung

30. März 2012 3 Kommentare

Barbara Kuster - Haltung - Foto PRPreussischer Drill statt Psychotherapie

BERLIN (bm) – Es gibt Menschen, die sind wie Felsen, und es gibt Menschen, die halten sich daran fest. Barbara Kuster ist ein Fels! Ein preußisches Kraftpaket. Sie steht noch vor den Hühnern auf, und Sekundärtugenden wie Pünktlichkeit, Ordnung und Fleiß haben bei ihr oberste Priorität.

Vergessen sie Psychiater, Selbstfindungskurse, Klangtherapien und was es sonst noch so an Psychokram gibt. Kabarettistin Kuster weiß mit geradezu militärischer Akkuratesse der fortschreitenden Verweichlichung die Stirn zu bieten. Den Garten umgraben soll auch schon mal geholfen haben!
Nach verbalen Rundumschlägen zur Gesamtlage der deutschen Warmduscher fegt sie mit Druckluft in der Stimme die Bühne besenrein. Ein Stahlgewitter in Schuhgröße 43.
Weiterlesen …

Zärtlichkeiten mit Freunden: Das Letzte aus den besten sechs Jahren – Programmtipp

9. Februar 2012 Hinterlasse einen Kommentar

Zärtlichkeiten – Foto © www.zaertlichkeitenmitfreunden.deMusik-Kasparett im Berliner Mehringhof-Theater, in Nürnberg und in Mainz

BERLIN (bm) – Die beiden Musik-Chaoten aus dem beschaulichen Nudelstädtchen Riesa machen mal wieder Deutschland unsicher. Mit einem Programm, das alles andere ist als ein Best of. Eher „wie Flaschenwegbringen“, finden es Christoph Walther und Stefan Schramm von der bekannten Band Zärtlichkeiten mit Freunden. Nach Jahren hat das schräge Duo endlich mal seinen Probenraum ausgemistet. Dabei kamen die Altlasten zum Vorschein: Nummern, die längst nicht mehr gespielt werden. Lieder und Texte, die man noch verwenden kann und solche, die überhaupt nicht mehr gehen.

Aus Letzteren haben sie als Cordula Zwischenfisch und Ines Fleiwa ein abendfüllendes Programm Weiterlesen …

Oktopus Varieté – Kartenverlosung

23. Dezember 2011 4 Kommentare

Oktopus Varieté - Flyer © OVDie feierliche und spritzige Spezialitätenshow zu Weihnachten

BERLIN (bm) – Das Oktopus Varieté ist für Künstler und Publikum ein Heimathafen der Inspiration. Aus den entferntesten Winkeln der Welt vereinen sich Straßen-, Varieté-, Zirkus-, und Musikperformer auf einer Bühne. Jede Show wird einmalig zusammengestellt, strotzt vor Spontanität und ist somit einzigartig und unwiederbringlich.

Kein Wunder dass die Besucher toben, johlen, grölen, krakeelen und – äh – oktopussen, ausrasten und mit bester Laune den Saal verlassen.

Und jetzt kommt’s: Für die beiden Shows am Montag, 26. und Dienstag, 27. Dezember verlost der Weihnachtsmann drei mal zwei Eintrittskarten unter den Lesern von http://www.liveundlustig.de! Weiterlesen …

Gayle Tufts: Let it Show – Premierenkritik

8. Dezember 2011 4 Kommentare

Gayle6b_Letitshow_Foto © Jan WirdeierEin Hauch von Las Vegas am Ufer der Spree

BERLIN (bm) – Zum Glück keinen Jingle-Bells-Weihnachtskitsch sondern eine eisblaue Winter-Show hat Gayle Tufts auf die Bühne des ausverkauften tipi gebrettert. Eine große Show mit Band, zwei wunderbaren Begleitern, die genauso gut tanzen wie singen können, und einer Gayle Tufts, die sich deutlich von „the big girl with the big voice“ zu einer topfitten Tänzerin gemausert hat. Eine tolle Sängerin und Performerin ist sie sowieso. Weiterlesen …

D´Raith Schwestern und da Blaimer: SCHWER VERMITTELBAR !

2. September 2011 Hinterlasse einen Kommentar
Musik-Kabarett aus der Oberpfalz für die Oberpfalz am 24. September 2011

TIRSCHENREUTH (bm) – Sie sind alles andere als „Schwer vermittelbar“. Denn sie gehören zum Besten, was der weiß-blau-bayerische Mundart-Musik-Kabarett-Himmel zu bieten hat: Die Heavy-Mädels mit der unübertroffenen original Raith´schen Maximalstimmgewalt! Wie immer stellt da Blaimer sein Licht unter den Scheffel, greift aber öfter mal mit der E-Gitarre durch.

d'Raith Schwestern - Foto © HP DRaith SchwesternRichtig freuen können Sie sich auf die beiden oberpfälzer Vollweiber Tanja und Susi Raith und ihren komischen Blaimer! Lassen Sie sich von ihrer Lebenslust und ihrer herzlichen Natürlichkeit anstecken! Vergessen Sie für zwei Stunden Ihre Sorgen und lachen Sie von ganzem Herzen!

Ein seltsames Tier mit dem Namen „Oaschkriacha“ haben sie entdeckt, und sie besingen Omas unumstößliche Weisheit „Oa Knödel geht allerweil“. D´Raith-Schwestern und da Blaimer erklären außerdem, warum es viel besser ist, in Bayern Urlaub zu machen als anderswo und huldigen dem Reinheitsgebot mit einem aufrichtigen „Biergebet“.

Stimmlich und musikalisch bewegt sich das Trio auf höchstem Niveau – dominiert von Tuba, Steyrischer und Blaimers hervorragendem Gitarrenspiel.

Am Samstag, 24. September 2011, treten sie zum ersten Mal im Landkreis Tirschenreuth auf. Und dann auch noch gleich im Kettelerhaus in der Kreisstadt Tirschenreuth!

Die Eintrittskarten kosten
im Vorverkauf: 16 €/ ermäßigt 13 € (Schüler und Studenten) inkl. VVK-Gebühr,
an der Abendkasse: 18 €/ ermäßigt 15 € (Schüler und Studenten)

Kartenvorverkauf nur über: www.okticket.de .
Sichern Sie sich Ihre Karten bitte unbedingt rechtzeitig. Die Plätze sind begrenzt.

verwandte Beiträge auf http://www.liveundlustig.de:
Der Narrische Luitpold jetzt im Kettelerhaus
Oa Knödel geht allerweil
Urig: Oberpfälzer Schlittenfahrt

In den nächsten Tagen starten wir eine Kartenverlosung hier und in der Presse! Bitte verfolgen und den Link an interessierte Freunde weiterschicken. Irgendjemand muss ja schließlich gewinnen!

www.lui.liveundlustig.de
www.wirtshauslieder.de

Kartenverlosung Rainald Grebe in der Waldbühne

9. Juni 2011 2 Kommentare

BERLIN (bm) – Die Verlosung der Eintrittskarten für das große Berliner Konzert von Rainald Grebe ist beendet. Claudia, Steffi und Taja haben jeweils zwei Freikarten für Halleluja Berlin in der Waldbühne gewonnen. Live und lustig gratuliert und wünscht Euch viel Spaß!

Kategorien:News/ Termine

Kabarett: Freikarten Rainald Grebe ‚Halleluja Berlin‘

30. Mai 2011 2 Kommentare

Rainald Grebe: Halleluja Berlin (Foto: Jim Rakete)
BERLIN (bm) – Jetzt aber schnell! Wer gerne noch an der Verlosung der Freikarten für Rainald Grebe & das Waldbühnenorchester in der Waldbühne am 18. Juni teilnehmen möchte, sollte ganz schnell seinen Lieblingssong von Rainald Grebe ins Kommentarfeld eintragen. Am 30. Mai um Mitternacht geht die Glücksfee ans Werk!
Hier geht’s zur Liveundlustig-Kartenverlosung.

Rainald Grebe in der Waldbühne – Kartenverlosung

19. Mai 2011 18 Kommentare

Rainald Grebe Halleluja Berlin

Halleluja Berlin – Jubiläumskonzert mit Waldbühnen Orchester

BERLIN (bm) – Rainald Grebe hat sich viel vorgenommen: Vor kurzem ist er 40 geworden, und das will er nun ganz groß feiern – mit einem Konzert in der Waldbühne am 18. Juni.

Rainald Grebe: Halleluja Berlin (Foto: Jim Rakete)Jahrelang ist er allein am Klavier aufgetreten, dann im Trio und im vergangenen Jahr mit dem Orchester der Versöhnung im Admiralspalast. Jetzt wird noch eins draufgesetzt. Für einen Abend. Das Orchester der Versöhnung wird zum Waldbühnenorchester.

Eine große Werkschau in nie dagewesener Besetzung soll es werden. Mit Blasmusik, Chören, Streichern und Abflussrohren. Als Special Guest kommt René Marik. Die Geschichte der Waldbühne mit ihren Großereignissen Olympia 1936, Rolling Stones 1965, Kirchentag 1989 bis zum Taschenlampenkonzert 2010 soll noch einmal lebendig werden. Berliner Turn-, Reit- und Brieftaubenvereine werden das Spektakel komplettieren. Und natürlich Feuerwerk.

Im Moment nimmt Rainald Grebe noch Reitunterricht, denn er möchte auf einem Schimmel in die Waldbühne einreiten. Dass das alles ein bißchen größenwahnsinnig ist, gibt er gerne zu, gibt aber zu bedenken: „Vielleicht habe ich nur einmal die Gelegenheit, in der Waldbühne zu spielen. Da will ich mir einen großen Spaß draus machen!“

Live und lustig verlost drei mal zwei Freikarten für dieses einmalige Freilichtspektakel am 18. Juni. Nutzen Sie die Kommentarfunktion oben und schreiben Sie uns Ihren Lieblingstitel von Rainald Grebe bis zum 30. Mai. Ihre e-mail Adresse wird dabei nicht veröffentlicht.

Beate Moeller © 2011 BonMoT-Berlin Ltd.