Kölner Staatsanwaltschaft stellt Verfahren gegen Carolin Kebekus ein

pressefoto_carolinkebekus_a300Halb so wild

Die Kölner Staatsanwaltschaft hat das Verfahren gegen die Kabarettistin Carolin Kebekus wegen einer kirchenkritischen Satire eingestellt. Ein Anfangsverdacht eines strafrechtlich relevanten Handelns sei nicht festgestellt worden, Weiterlesen …

Mehr zum Thema zuletzt bei Liveundlustig