Archiv

Posts Tagged ‘Kleinkunst’

Woche der Kleinkunst in St. Ingbert – der dritte Wettbewerbsabend

9. September 2015 6 Kommentare

Ludger K StIngbert 2015 - Foto Bonmot-Berlinmit Ludger K., Friedemann Weise
und Ulan & Bator

von Gilles Chevalier

ST. INGBERT – Der dritte Tag des Wettbewerbs um die St. Ingberter Pfanne sticht heraus. Hier gab es keine großen Schenkelklopfer-Momente, sondern eher Augenblicke der Besinnung und der Poetik.

Ludger K. bringt mit seinem Programm „Hilfe, ich werd‘ konservativ!“ einen ungewöhnlichen Ansatz in den Wettbewerb ein: den Konservativen. „Mir ist die Zeit, in der wir leben, zu modern“, bekennt er. Schließlich spielten die meisten Science-Fiction-Filme inzwischen in der Vergangenheit! Man merkt, dass man konservativ wird, wenn die eigene und die veröffentlichte Meinung mehr und mehr auseinandergehen, sagt Ludger K. Aha, denkt der Kritiker, das wird also jetzt Klassenkampf von der anderen Seite der Barrikade. Weiterlesen …

Woche der Kleinkunst in St. Ingbert – der zweite Wettbewerbsabend

7. September 2015 3 Kommentare

2015- Stankt Ingbert - Neumeier - Foto © BonMoT-Berlin Ltdmit Moritz Neumeier, Senay Duzcu und Stenzel & Kivits

von Gilles Chevalier

ST. INGBERT – Moritz Neumeier ist die Bühne in der St. Ingberter Stadthalle schon bekannt: Vor drei Jahren gewann er im Duo mit Jasper Diedrichsen als „Team & Struppi“ eine der begehrten Pfannen.

Nun ist Moritz Neumeier solistisch unterwegs und zeigt Ausschnitte aus seinem Programm „Kein scheiß Regenbogen“. Das ist in gewisser Weise eine Weiterentwicklung der Idee von „Team & Struppi“, denn Neumeier bürstet auch in diesem Programm gehörig gegen den Strich. Weiterlesen …

Woche der Kleinkunst in St. Ingbert – der erste Wettbewerbsabend

6. September 2015 4 Kommentare

2015- Stankt Ingbert - Scharri - Foto © BonMoT-Berlin Ltdmit Jochen Falck, Matthias Ningel und Katie Freudenschuss

von Gilles Chevalier

ST. INGBERT – Auch die 31. Woche der Kleinkunst in St. Ingbert wird moderiert. Bereits zum fünften Mal tritt dazu Philipp Scharri an. In diesem Jahr trägt er wieder einen neuen Anzug. Taubenblau ist er diesmal und brennt nicht mehr so unangenehm in den Augen wie der rot-changierende Anzug der Vorjahre.

Und es hat sich noch etwas verändert: Scharri ist jetzt kürzer. Jedenfalls in seinen gereimten Ansagen, mit denen der gefeierte Slam-Poet die Wettbewerbsteilnehmer vorstellt. Ein feiner Zug, um die Aufmerksamkeit der vollbesetzten Stadthalle in die richtige Richtung zu lenken. Weiterlesen …

Zehn Jahre Kleinkunst im Kiez – Jubiläumswoche Zebrano-Theater

16. Juni 2015 1 Kommentar

10Jahre_ZebranoTheater_300 - Logo Peter FrankSebastian Krämer begrüßt Tim Fischer, Bodo Wartke, Dota Kehr, Gerhard Schöne, Barbara Thalheim und viele andere

von Beate Moeller

BERLIN – Huch, schon zehn Jahre?! Das Zebrano-Theater im Friedrichshain feiert im Juli seinen ersten runden Geburtstag mit einer prominent besetzten Jubiläumswoche. Neben einer ziemlich außergewöhnlichen Keyboard-Party warten die monatlichen Reihen mit Gästen wie Tim Fischer, Bodo Wartke, Dota Kehr, Gerhard Schöne, Barbara Thalheim und vielen anderen auf. Zusammen wird musikalisch-literarisch auf die bewegte Geschichte des Theaters zurückgeschaut, die vor vier Jahren beinahe sehr kurz geworden wäre. Weiterlesen …

Blödsinn auf dem Boden der Tatsachen – Kritik Ulan & Bator

19. Mai 2015 1 Kommentar

Ulan + BatorUlan & Bator: „Irreparabeln“

von Marianne Kolarik

Wer wartet hier worauf? Zwei Männer in dunkelgrauen Anzügen sitzen auf der Bühne – auf zwei schwarzen Stühlen, mit deren Hilfe sie später ein grandios komisches Konzert („Klassik modern“) geben werden. Aus ihren Hosentaschen ziehen sie bunte Bommel-Wollmützen, ziehen sie auf ihre Köpfe. Aus ihren Mündern fließt eine Art synchroner Scat-Sprache, ein Silben-Wortsalat mit jazzigen Anklängen.

„Irreparabeln“ heißt das neue Programm von Sebastian Rüger und Frank Smilgies, zwei Schauspieler, die nicht nur den Dadaismus beerbt, sondern mit ihren surrealen Miniaturen eine völlig neue Spielart von Comedy erfunden haben. Weiterlesen …

Kategorien:Comedy, Kleinkunst, Kritik

Die Krähe flattert 2015 in die Niederlande! 15. Kleinkunstpreis der Stadt Tuttlingen

27. April 2015 1 Kommentar

Krähe_300 - Foto PR Tuttlinger KräheStenzel & Kivits gewinnen den 1. Preis der Jury und den Publikumspreis, weitere Preise an Thomas „Rix“ Rottenbiller und Duo Harry & Jakob

TUTTLINGEN (bm) – Erstmals ins Ausland flattert in diesem Jahr die „Tuttlinger Krähe“, einer der wichtigen Kleinkunstpreise:

Das niederländische Musikcomedy-Duo Stenzel & Kivits gewinnt in diesem Jahr nicht nur den 1. Preis der Jury, sondern nimmt als Favorit der Zuschauer auch den Publikumspreis mit nach Hause. Den 2. Preis der Jury erhielt der Kabarettist und Stand Up-Comedian Thomas „Rix“ Rottenbiller aus München und den Sonderpreis der Jura das Duo Harry & Jakob aus Tübingen.
Weiterlesen …

1. Kölner Kleinkunstpreis für Ulan & Bator, Jochen Falck und Andy Sauerwein

16. April 2015 1 Kommentar

1kkp 2015 Gewinner logoWissenschaft meets Kleinkunst

KÖLN (bm) – Acht Künstler waren nominiert für den Wettbewerb um den 1. Kölner Kleinkunstpreis, der am 13. und 14. April 2015 über die Bühne der „Alten Batteriefabrik“ ging.

Die Kölner Kabarettistin Anny Hartmann hat beide Abende moderiert.

Den ersten Preis gewann das Wollmützenduo Ulan & Bator, den zweiten Platz und den Publikumspreis konnte sich Scherzkeks Jochen Falck aus Berlin sichern, Dritter wurde der fränkische Kabarettist Andy Sauerwein.

Weiterlesen …

1. Kölner Kleinkunstpreis unter dem Motto „Lebenswissenschaften“

23. März 2015 1 Kommentar

Logo Kölner KleinKunstPreisErfahrungsaustausch zwischen Wissenschaft und Kleinkunst:
drei Jury-Preise und ein Publikumspreis im April 2015

KÖLN – „Also Herrschaften: Endlich!“, schreibt Konrad Beikircher in seinem Grußwort anlässlich der Etablierung des 1. Kölner KleinKunstPreises – kurz: 1. KKKP genannt. „Dass es das nicht schon längst gegeben hat, ist ja wieder mal typisch kölsch“, meint der Schirmherr der in diesem Jahr zum ersten Mal vergebenen Auszeichnung. Weiterlesen …

Swingende Jonglagen voller Leichtigkeit – Premierenkritik Robert Wicke

M_300_RobertWicke_C_Toofan HashemiRobert Wicke: „Rob’s Balls and Beatz – Comedy meets Juggling meets Beatbox“

von Gilles Chevalier

BERLIN – In der Berliner ufaFabrik hat der Jongleur und Beatboxer Robert Wicke mit seinem Programm „Rob‘s Balls and Beatz – Comedy meets Juggling meets Beatbox“ Premiere gefeiert. Er beweist, dass man um ein großartiges Programm keine großen Worte machen muss.

Es wird viel zu viel geredet. Das ist der Leitgedanke von Robert Wicke, der kein Wort zu viel verliert. Stattdessen stürzt er sich auf alles, was Geräusche macht. Weiterlesen …

Deutscher Kleinkunstpreis 2015 – Preisverleihung am Sonntag, 22.2.2015 – FernsehTipp

20. Februar 2015 Hinterlasse einen Kommentar

Der Deutsche Kleinkunstpreis 2015Christoph Sieber, Stefan Stoppok, Matthias Egersdörfer und Martin Zingsheim werden ausgezeichnet. Gerd Dudenhöffer erhält den Ehrenpreis.

Am kommenden Sonntag findet die Preisverleihung im Mainzer unterhaus statt. Volker Pispers moderiert. Das Mainzer Fernsehen schneidet live mit. 3sat sendet eine Zusammenfassung von 75 Minuten am Sonntag, 1. März 2015 ab 20:15 Uhr, das zdf in der Nacht vom Freitag, 6.3.2015, zu Samstag, 7.3., ab 1 Uhr.
Schon mal die Recorder programmieren! Weiterlesen …

Ihr wollt Infos lesen – wir wollen sie Euch erstellen …

2. Februar 2015 1 Kommentar

LOGO L&L HILFE DringendLiebe Freunde, Leser und User von liveundlustig,

erstmal möchten wir uns bedanken, dass uns einige mit Spenden, neuen Microbuttons und auch kleiner Werbungen schon unterstützt haben. – VIELEN DANK!     (Den aktuellen Stand der Spenden seht ihr in der Spalte rechts)
Wie in der Kleinkunst üblich, konnten wir mit den ersten Spenden so jonglieren, dass wir schon etwas optimistischer in die Zukunft blicken, von gehen ist leider noch nicht die Rede. Ohne Eure finanzielle Anerkennung geht es nun mal nicht. Weiterlesen …

Liveundlustig auf der Internationalen Kulturbörse – mit 100% Frauenquote

29. Januar 2015 Hinterlasse einen Kommentar

Pressefoto1 Beate Moeller groß (c) foto 2009 carlo wankaDas macht uns keiner nach!

von Beate Moeller

FREIBURG – Jedes Jahr aufs Neue spannend und aufregend und auch 2015 wieder voller neuer Begegnungen und Treffen mit guten Bekannten: die Internationale Kulturbörse in Freiburg. Da trifft man sogar Oberpfälzer in Baden!

Die ersten beiden Tage dieses großen Familienfests Weiterlesen …

Kategorien:News/ Termine

„Russendiss & Co.“ – Kritik Schülerkabarettensemble

27. Januar 2015 Hinterlasse einen Kommentar

Ei-n-fälle Cottbus - Foto Beate Moeller ©2015 BonMoT-Berlin 01Schülerkabarettensemble der Deutschen Schülerakademie 2014:

von Gilles Chevalier

Cottbus – Tilman Lucke nennt es schlicht „Nerd Camp“. Da treffen sich in den Sommerferien 15 Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland, um mehr über Kabarett und Satire zu erfahren. Die jungen Leute lassen sich von den Jung-Kabarettisten Martin Valenske und Tilman Lucke in Theorie und Geschichte des Kabaretts einführen. Gemeinsam schreiben sie an Nummern und inszenieren ein ganzes Programm.

Weiterlesen …

Kategorien:Kabarett, Premiere, Spezial

DRINGEND! – Bitte um Spenden

9. Januar 2015 5 Kommentare

LOGO L&L HILFE DringendLiebe Freunde, Leser und User von liveundlustig,

wir wollen gar nicht lange um den heißen Brei herum reden: Ohne Eure finanzielle Hilfe sind wir nächsten Monat nicht mehr live und lustig sondern platt.

Liveundlustig ist ein Medium für alle! Damit liveundlustig  für jeden frei zugänglich und ohne Bezahlbarriere bleiben kann, benötigen wir Eure Zustimmung in Form von finanzieller Unterstützung – 1€ von jedem wäre schon die Rettung! – Und bitte teilen, teilen, teilen. (Den aktuellen Stand der Spenden seht ihr in der Spalte rechts) – Warum? Weshalb? Und wohin spenden? Bitte Weiterlesen …

Vorverkauf zum 11. Politischen Aschermittwoch – super!!!

10. November 2014 Hinterlasse einen Kommentar

MH_PA_300x300Weihnachten kann kommen, der Vorverkauf zum 11. politischen Aschermittwoch im Tempodrom hat begonnen!

von Carlo Wanka

BERLIN – Es ist doch toll, wenn man zu Weihnachten auch einmalige Geschenke seinen Lieben unter den glitzernden Tannenbaum legen kann: Seit vielen Jahren glänzt der Politische Aschermittwoch mit hochkarätigem Kabarett. Eine beispiellose Institution, die jedes Mal zu einem Festakt unserer demokratischen Republik wird. Daher möchten wir einfach hier den Pressetext legal zitieren, ohne Doktor, ohne Schmuh.
Natürlich werden ‚liveundlustig‘, ‚conanima‘ und viele andere Vertreter, denen das Kabarettherz aus Leidenschaft schlägt, vor Ort sein. Wir freuen uns unverblümt schon jetzt auf das Ende der Fassenacht, denn am 18. Februar gipfelt das narrische Treiben im Tempodrom in seiner Hochform.

Hier nun Weiterlesen …

Kategorien:News/ Termine