Unsere Art zu leben – Kolumne von HG.Butzko

HG Butzko - Kolumne - design c.wankaLiebe Freunde des politischen Kabaretts,

am Freitag, den 13.11. kam ich nach meinem Auftritt beschwingt in mein Hotelzimmer, schaltete nichts ahnend den Fernseher ein, und freute mich auf die „heute-show“, als ich diese Scheiße in Paris sah.

Meine erste Reaktion darauf war erschüttert und betroffen, und ich war nicht in der Lage, Phrasen von Trauer und Mitgefühl abzusondern. Aber schon 10 Minuten danach Weiterlesen

Der Clip zum Sonntag: Christoph Sieber – Die Zeichen stehen auf Krieg

 

„Alles ist nie genug“ heißt das aktuelle Kabarettprogramm von Christoph Sieber.

Am Montag tritt er im Bonner Pantheon beim 88. WDR Kabarettfest auf. Den kompletten Tourplan mit allen weiteren Infos und Terminen gibts auf seiner Homepage.

KRÖMER – Late Night Show – Fernsehkritik

Kurt Krömer - Foto rbb Daniel PorsdorfGanz der Alte! – „Immer ran an det Volk“

BERLIN (bm) – Kurt Krömer ist und bleibt Kurt Krömer. Ein „Imagewechsel“ war uns vollmundig angedroht worden – aber: Wer kann schon raus aus seiner Haut? Also. Kackfrech wie immer, schlagfertig wie immer. Prompte Antworten können übrigens durch Substanz ungemein gewinnen. Aber das nur nebenbei. Weiterlesen

Boris Vian: Ein wildes Leben in Saint-Germain – Fernsehtipp

Boris Vian - Foto www.google.deErinnerung an einen Antimilitaristen,
der im Rhythmus des Jazz lebte

TV (bm) – Er war Autor, Schauspieler, Chansonnier, Pazifist, Trompeter, Ingenieur und noch vieles andere – ein sagenhaftes Multitalent. Schon während der deutschen Besatzungszeit spielte Boris Vian (1920 – 1959) im Club „Tabou“ in der Rue Dauphine in Saint-Germain-des-Prés in Paris die von den Deutschen geächtete Jazzmusik. Trompete. Eine Minitaschentrompete, die er in Gedichten als „Trompinette“ bezeichnet. Weiterlesen