Bundesadler muss Federn lassen – Kritik Simone Solga

Simone Solga: „Das gibt Ärger!“

von Jan-Geert Wolff

MAINZ – Just am Tag der Bekanntgabe der Träger des Deutschen Kleinkunstpreises 2018 spielte Lisa Eckhart, die den Förderpreis der Stadt Mainz bekommt, im Unterhaus ihr Solo „Als ob Sie Besseres zu tun hätten“. Mit Simone Solga, ausgezeichnet in der Sparte Kabarett, war nun eine weitere künftige Preisträgerin zu Gast. Sie stellte ihr neues Programm „Das gibt Ärger!“ vor.
Auf dem Plakat hat sie den Bundesadler an der Kehle gepackt, dass die Federn nur so fliegen. Schließlich hat die einstige Kanzlersouffleuse die Brocken hingeschmissen und ist nun auf der Flucht. In Mainz bittet sie Weiterlesen

Der Clip zum Sonntag: Max Uthoff – Ein Volk schafft sich ab!

Wenn Rentner Pfandflaschen sammeln und Vollzeitbeschäftigte beim „AMT“ aufstocken müssen, um über die Runden zu kommen, wenn Arbeitssuchende und Hartz-IV-Empfänger sanktioniert werden, während man Banken und Bänker, die hunderte Millionen verzockt haben, rettet, dann läuft irgendetwas hier gehörig gegen die Wand.

 

Quelle: 3sat

Homepage Max Uthoff mit allen TourterminenWorld of Friends

Bismarckhering für die Kanzlerin! – Kolumne von HG.Butzko

HG Butzko - Kolumne - design c.wankaLiebe Freunde des politischen Kabaretts,

die Sommerpause ist rum, und ich geh wieder auf Tour. Aber nicht nur das. Ab sofort ist auch mein neues Buch im Handel. Es heißt: „Verarschen kann ich mich alleine“ und ist im Westend-Verlag erschienen.

Es behandelt neben vielen anderen Themen auch das völlig überraschende und unerwartete Flüchtlingsproblem. Wobei da immer zwischen Kriegs- und Wirtschaftsflüchtlingen unterschieden wird, so dass ich mich inzwischen frage: Was genau ist eigentlich ein Wirtschaftsflüchtling?
Weiterlesen