„nate light“ mit Comedian Philip Simon – neue Folgen

nate lightAb Donnerstag, 4. September 2014, 22:35 Uhr, in ZDFneo

Philip Simon geht mit „nate light“ in die dritte Runde. Der Comedian wirft einen kritischen und unterhaltsamen Blick auf die Woche. Von Politik über Promis bis hin zu alltäglichen Problemen – Philip Simon kommentiert rundweg.

Fester Bestandteil der Sendung: sein Stand-up vor einer Videowall, garniert mit Grafiken, Clips und Bildern. Weiterlesen

Bibelfest, selbstzufrieden – Pemierenkritik Oliver Polak

Oliver Polak - Foto Daniel JosefsohnOliver Polak lotet mit „Krankes Schwein“ die Grenzen des guten Geschmacks aus

von Gilles Chevalier

BERLIN – Oliver Polak spielt sein neues Programm „Krankes Schwein“ in den Berliner Wühlmäusen. Der Clou dabei: Von ihm ist zunächst nichts zu sehen, denn die ersten zwanzig Minuten des Abends gestaltet David Deery in englischer Sprache. Das ist genauso ungewöhnlich wie der Rest des Abends.

David Deery stammt aus den USA und hat deshalb einen ganz besonderen Blick auf Deutschland und die Deutschen. Solch komische Wörter wie „Mitfahrgelegenheit“ und „Reißverschlusssystem“ gibt es im Englischen nicht. Sie sind auch nicht übersetzbar, sagt er. Sie helfen jedoch, den Deutschen zu charakterisieren: als Regelversessenen. „Käse mit dem Brotmesser schneiden, bringt jeden Deutschen um den Verstand“, sagt Deery.

Weiterlesen

Jut jerechnet, aber nicht ganz koscher – Oliver Polak – Premierenkritik

oliver polak
Oliver Polak spielt ‚Jud süß sauer‘ im Quatsch Comedy Club Berlin

„Ich vergesse die blöde Geschichte mit dem Holocaust, und ihr verzeiht uns Michel Friedmann.“ So eine Ankündigung könnte die Perspektive eröffnen auf einen bissig bösen Abend. Oliver Polak gelingt es problemlos, derartige Hoffnungen zu enttäuschen. Zu zerstören. Weiterlesen