Der Mensch als Mittel zum Zweck – Buchbesprechung

Marc-Uwe Klings Zukunftsroman „QualityLand“

von Harald Pfeifer

„Wer ist objektiv, unbestechlich und macht keine Fehler? Eine Maschine!“ Insofern ist die gesellschaftliche Entwicklung auf dem richtigen Weg. Doch wer immer alles richtig macht, lernt nicht dazu… Der Erfinder der grandiosen Känguru-Geschichten Marc-Uwe Kling hat sein neues Thema gefunden: die Zukunft.

Und die hat er natürlich von der Gegenwart abgeleitet. Also alles auf die Spitze getrieben. Und damit kann er heutzutage nicht viel falsch machen. Weiterlesen

Murat Topal hat sich den Fuß gebrochen

Murat Topal - Foto Katja RennerDer Ex-Bulle sitzt vorläufig

BERLIN (bm) – Murat Topal hatte in der vergangenen Woche einen Motorradunfall und hat sich dabei einen Fuß gebrochen. In den nächsten Wochen wird er also nur bedingt einsatzfähig sein, teilt er mit.

Aber er kann schon wieder Späße machen: „Es wird wohl eine Weile dauern, bis ich wieder richtig auftreten kann!“

Die Termine in Köln und Bonn im August sind deswegen ausgefallen. Die Vorstellung seines Romans „Das Dach kommt später“ am 16. September in der Berliner ufa-fabrik wird Murat Topal hoffentlich im Sitzen überstehen.

Wir wünschen: Gute Besserung!