Satire Gipfel – TV-Tipp

??????????????????Heute Abend ARD, 22:45 bis 23:30 Uhr

von Beate Moeller

Es sieht ganz so aus, als könnte es sich heute Abend endlich mal wieder lohnen, den Satire Gipfel im Ersten anzusehen. Denn die Gäste sind Nessi Tausendschön, Ingo Appelt, Andreas Rebers und Sebastian Pufpaff.

Nessi Tausendschön ist ein Ereignis: Weiterlesen

Wenn die Sekundärtugenden die Macht ergreifen – Kritik

Andreas Rebers - Foto © Janine Guldener
Andreas Rebers: „Ich regel das“ – Kritik

Andreas Rebers ist im Moment mit zwei Programmen unterwegs: „Der kleine Kaukasus – Heimatgeschichten“ und „Ich regel das“. Beide Programme hat er in den Berliner Wühlmäusen vorgestellt – rund um seinen Oktober-Auftritt beim Satire Gipfel.

BERLIN (gc) – „Reverend Rebers, der Hausmeister Gottes“ gehört der schlesischen Glaubensgemeinschaft der Bitocken an. Wie beim „Kleinen Kaukasus“ spielt der schlesische Background eine Rolle.
Die Bitocken sind tolerant und haben sich allen anderen Weltreligionen geöffnet – gleichzeitig haben sie auch von den anderen Weltreligionen Einflüsse bei sich aufgenommen. So gibt es eine Fastenzeit, in der, wie bei den Muslimen, nur zwischen Sonnenuntergang und Sonnenaufgang Weiterlesen

Früh übt sich, wer später Böses sagen will – Kritik

Andreas Rebers – Foto © Janine GuldenerAndreas Rebers: „Der kleine Kaukasus – Heimatgeschichten“ – Kritik

Andreas Rebers ist im Moment mit zwei Programmen unterwegs: „Der kleine Kaukasus – Heimatgeschichten“ und „Ich regel das“. Beide Programme hat er in den Berliner Wühlmäusen vorgestellt – rund um seinen Oktober-Auftritt beim Satire Gipfel.

BERLIN (gc) – Nur Kerzen und Tannenzweige fehlen, um die adventliche Stimmung zu vervollkommnen, wenn Rebers aus seinen Kindheitserinnerungen vorträgt. „Der kleine Kaukasus – Heimatgeschichten“ ist eine entspannte Lesung mit Musik.

Weiterlesen

Scheibenwischer 2.0 – Revolution im Fernsehkabarett

Dieter Hildebrandt © www.conanima.de
Probleme einfach mal weglachen!
Pro 7 geht mit Dieter Hildebrandt und Lisa Politt in die Kabarett-Offensive

BERLIN (bm) – Der „Scheibenwischer“ kommt wieder – reloaded, als „Scheibenwischer 2.0“. Am Freitag, 25. Mai, zur besten Sendezeit geht’s los. Und danach einmal im Monat um 20.15 Uhr auf pro sieben.

Gemeinsam mit der scharfzüngigen Kabarettistin Lisa Politt aus Hamburg möchte Dieter Hildebrandt für klare Sicht auf der Mattscheibe sorgen. Zum festen Team gehört auch Hagen Rether, der die Show geschmeidig am Flügel begleitet – allerdings mit verbalen Attacken aus dem Hinterhalt querschießen wird.

Für die erste Staffel bis zur Sommerpause 2013 haben bereits Arnulf Rating, Georg Schramm, Frank Lüdecke, Matthias Deutschmann, Bernd Regenauer, Volker Pispers und Matthias Egersdörfer Weiterlesen

TV-Kabarett-Comedy-Allzweckwaffe demnächst als Vorspeise?

ARD testet Dieter Nuhr für den Vorabend – Hoffnung für Satire Gipfel?

Dieter Nuhr ARDTV (bm) – Was könnte man mit Dieter Nuhr über den Satire Gipfel hinaus noch so alles anfangen? Diese Frage hat man sich wohl bei der ARD gestellt. Laut Spiegel online zeichnete Nuhr in der vergangenen Woche in einem Kölner Fernsehstudio eine deutsche Version des britischen Ratespiels Pointless auf. Die Sendung könnte künftig im ARD-Vorabendprogramm laufen.

Bei Pointless soll es darum gehen, dass die Kandidaten auf die gestellten Fragen möglichst sinnlose Antworten geben. Weiterlesen

Der erste Satire Gipfel mit Dieter Nuhr – Kritik

1. SatireGipfel mit Dieter Nuhr - foto & montage carlo wanka

… hat gar nicht weh getan!

Zu Gast: Tina Teubner, Alfred Dorfer, Matze Knop und Andreas Rebers

BERLIN (bm) – „ Politische Peinlichkeiten, Skandale, der Irrwitz des Alltags – Dieter Nuhr läßt sich nichts entgehen, was er humorvoll sezieren oder mit beißend scharfen Worten kommentieren kann.“ So vollmundig kündigt die ARD den Nachfolger von Mathias Richling als Moderator des Satire Gipfels an. Leere Versprechungen.

Denn es kam nur heiße Luft. Ein harmloses Plauderstündchen Weiterlesen

Der Bart ist ab! Hagen Rether rasiert sich beim letzten Satire Gipfel mit Mathias Richling – Fernsehkritik

MÜNCHEN (bm) – Es ist vollbracht. Die Dialekt sprechende Anziehpuppe des deutschen Fernsehkabaretts hat ihren letzten Satiregipfel abgedreht. Auf 23.45 Uhr hatte die ARD inzwischen Mathias Richling mit seiner ermüdenden Parodie auf eine Nachrichtensendung verbannt. (…)

Und dann kommt Hagen Rether, Weiterlesen
– – – – –