Autor und Kabarettist Peter Ensikat ist gestorben – Nachruf

Peter Enskiat - Foto Webseite DistelMit scharfem Blick und sanftem Druck

Am 18. März 2013 ist der Kabarettist und Schriftsteller Peter Ensikat nach schwerer Krankheit im Alter von 71 Jahren gestorben. Gemeinsam mit Wolfgang Schaller war er in den achtziger Jahren der am meisten gespielte DDR-Kabarettautor. In den Neunzigern avancierte er zum erfolgreichen Buchautor, der – indem er vom Alltag im Osten erzählte – Brücken im vereinten Deutschland geschlagen hat. Harald Pfeifer erinnert an ihn.

Weiterlesen

Fruchtfleisch ist auch keine Lösung

Buchpremiere am Montag, 17. Oktober, im Kaffee Burger

http://www.satyr-verlag.de/BERLIN (bm) – Ernährung ist in aller Munde. Essen wird derzeit mehr diskutiert als konsumiert. Jonathan Safran Foer will keine „Tiere essen“, Karen Duve nur noch „anständig essen“. Noch nie hat die moralisch korrekte Grundversorgung unsere Wohlstandsgesellschaft derart bewegt: Die Debatten kochen hoch, moralische Argumente werden aufgewärmt, gepfefferte Diskussionen geführt. Die Diskussionen sind hitzig, die Argumente aber oft moralin-versalzen. Was der Suppe noch fehlt, ist etwas satirische Würze.

35 Satiriker, Humoristen und Lesebühnen-Autoren – Vegetarier wie Fleischesser – haben nachgewürzt mit Geschichten über Fleischkonsum und Vegetarismus, über Rotwildjagd und Zartgemüse, über Grillgut und die Grenzen des guten Geschmacks.

Elf von ihnen präsentieren das Buch am kommenden Montag im Rahmen einer geschmackvollen Lesung. Mit dabei sind: Jakob Hein, Ahne, Maik Martschinkowsky, Ilka Schneider, Andreas „Spider“ Krenzke, Frank Sorge, Micha Ebeling, Felix Jentsch, Thilo Bock, Volker Surmann und Heiko Werning.
 

BUCHPREMIERE
Fruchtfleisch ist auch keine Lösung – Beiträge zur Ernährungslage der Nation
Hrsg. Heiko Werning und Volker Surmann, Satyr Verlag Berlin
Montag, 17. Oktober 2011, 20 Uhr: Berlin, Kaffee Burger
Torstr. 58/ 60, 10119 Berlin-Mitte, U-Bahnhof Rosa-Luxemburg-Platz, Eintritt: 5 €

 

LESUNG
Fruchtfleisch ist auch keine Lösung – Beiträge zur Ernährungslage der Nation
Hrsg. Heiko Werning und Volker Surmann, Satyr Verlag Berlin
mit Heiko Werning, Volker Surmann und Daniela Böhle
Freitag, 18. November 2011, 20 Uhr: Berlin, Dorotheenstädtische Buchhandlung
Turmstr. 5, 10559 Berlin-Moabit, U-Bahnhof Turmstrasse