Feminismus oder Revierverteidigung? – Kolumne von HG.Butzko

HG Butzko - Kolumne - design c.wankaLiebe Freunde des politischen Kabaretts,

die Vorgänge in der Silvesternacht am Kölner Hauptbahnhof und anderenorts verdienen nur ein einziges Wort: Widerlich! Die Täter gehören ermittelt, verhaftet und nach deutschem Recht und Gesetz bestraft.

Das muss man sich aber auch mal vorstellen. Da kommen Leute zu uns nach Deutschland, weil ihnen in ihrem Heimatland Folter und Todesstrafe droht. Und dann benehmen sich einige von denen bei uns im Gastgeberland auf eine Art und Weise, dass man zumindest ahnt, warum ihnen in ihrem Heimatland Folter und Todesstrafe droht. Weiterlesen

Live und lustig macht Weihnachtsferien

S/W Ver: 85.97.43PLiebe Freundinnen und Freunde der anspruchsvollen Unterhaltung und der schrägen Späße,
nach 437 Artikeln hier auf dem Blog und ungezählten im Portal gönnen auch wir uns dieser Tage eine Verschnaufpause. Wir möchten uns bei allen bedanken, die uns in mancherlei Hinsicht unterstützen und ohne die liveundlustig gar nicht möglich wäre: allen voran bei den Autoren und bei den Fotografen, die uns ihre Arbeiten zur Verfügung gestellt haben, bei der Kabarettgroßfamilie, die auf dem Walk of Friends mit uns geht, und bei all den Künstlern, die uns immer wieder zum Lachen bringen.
Wir wünschen Frohe Festtage, einen guten Rutsch und alles Gute für’s kommende Jahr 2013. Ab dem 7. Januar 2013 geht’s hier liveundlustig weiter. Für die Zwischenzeit empfehlen wir Ihnen den Besuch einen der vielen kabarettistischen Jahresrückblicke, die wir hier für Sie zusammengestellt haben.

„Wer Lust hat, der kommt“ – Programmtipp

Dorina Pascu & Franz-Josef Grümmer - Foto hp distel-berlinPremiere am 28. September 2012

BERLIN (bm) – Einen liederlicher Liederabend zu dem Thema, zu dem schon alles gesagt worden ist, nur noch nicht von ihnen, stellen Franz-Josef Grümmer und Dorina Pascu in Aussicht.

„Das Programm widmet sich unserem wichtigsten Sexualorgan – dem zwischen den Ohren.“ Live-und-lustig grübelt verzweifelt, was damit wohl gemeint sein soll. Von der Versprechung „Offen – Schonungslos – Unernst“ kriegen wir schon ganz rote Ohren.

Franz-Josef Grümmer kennt man seit vielen Jahren als Weiterlesen