Jurypreis und Publikumspreis für Maxi Schafroth beim Großen Kleinkunstfestival der Wühlmäuse 2017

Berlinpreis für Ingo Appelt, Ehrenpreis für Bruno Jonas

von Beate Moeller

BERLIN – Einmal im Jahr lassen die Wühlmäuse es richtig krachen: Beim Großen Kleinkunstfestival treten fünf Kandidaten live gegeneinander an, um einen Jury- und einen Publikumspreis zu gewinnen. Das rbb-Fernsehen überträgt die Bühnen-Show live – so kann das Publikum auch von zu Hause aus mitstimmen.

Außerdem werden zwei vorher bestimmte Preise vergeben. Den Berlinpreis erhält in diesem Jahr Ingo Appelt, der „nicht mal mehr im Straßenverkehr links abbiegen kann, weil da nur Kreisverkehr ist“. Bruno Jonas wird mit dem Ehrenpreis ausgezeichnet. Weiterlesen

Reim gewinnt – Fernsehtipp

Heute, Montag, 2. Juli 2012, 20.15 Uhr: 3sat

MAINZ – Toll! „Reim gewinnt!“ hat den Sprung von zdf-kultur auf 3sat geschafft. Eine schräge Mischung aus Comedy und Dichtung, eine Art komischer Poetry-Slam im Flimmerkistenformat, bei dem vier Künstler um die Gunst des ungerechten Moderators Helge Thun buhlen, indem sie dichten, was das Zeug hält.
Christine Prayon, Philip Simon, Bodo Wartke und Udo Zepezauer, die andere Hälfte von ‚Helge und das Udo‘, sind die Kandidaten. Unsere Empfehlung für heute Abend ist unsere Kritik von damals – einfach wegen der Sensation der gereimten Kritik von Uli Kraft und Rainer Ernst. Weiterlesen

Reim gewinnt – Fernsehkritik

MAINZ – „Reim gewinnt!“ heißt die neue Fernsehsendung auf zdf-kultur. Eine schräge Mischung aus Comedy und Dichtung, eine Art komischer Poetry-Slam im Flimmerkistenformat, bei dem vier Künstler um die Gunst des ungerechten Moderators Helge Thun buhlen, indem sie dichten, was das Zeug hält.
Christine Prayon, Philip Simon, Bodo Wartke und Udo Zepezauer, die andere Hälfte von ‚Helge und das Udo‘, waren die Kandidaten in den ersten beiden Pilotfolgen an den vergangenen beiden Sonntagen. Dem Anlass entsprechend erscheint unsere Kritik in Reimform. Weiterlesen