Lange Nacht über Georg Kreisler – Radiotipp

Georg Kreisler – Foto Deutschlandradio Bettina Straub„Dann musste ich Jude üben statt Klavier“

BERLIN (bm) – Vor wenigen Tagen, am 22. November 2011, ist Georg Kreisler gestorben. Deutschlandradio Kultur und der Deutschlandfunk ändern ihr Programm und wiederholen heute und morgen die Lange Nacht über den vielseitigen Künstler, eine Sendung von Günther Rohleder.

Er hat Maßstäbe gesetzt für das literarische Kabarett. Seine Lieder sind bissig, skurril, witzig, politisch, philosophisch. Sie verstören, verführen, rütteln auf. Weiterlesen

Georg Kreisler ist gestorben

Ein trauriger Tag, wir weisen auf den Artikel in der Süddeutschen Zeitung hin:

Der Tod, das muss ein Wiener sein

Georg Kreisler - Foto dapd
Der Kabarettist Georg Kreisler, hier in einer Aufnahme aus dem Jahr 2009 (© dapd)
WIEN – Er galt als Meister des schwarzen Humors, berühmt durch Lieder wie „Tauben vergiften im Park“, geliebt und verehrt für seinen bissigen Witz. Jetzt ist der Kabarettist und Chansonnier Georg Kreisler im Alter von 89 Jahren in Salzburg gestorben.

mehr bei der SZ

verwandte Artikel auf www.liveundlustig.de :
Georg Kreisler im Interview

Georg Kreisler im Interview – Taubenvergiften für Fortgeschrittene

RBB Kulturradio, Sonntag, 26. Juni, 19.04 – 20 Uhr*

Georg Kreisler (Foto: www.kulturradio.de)BERLIN (bm) – Mit Liedern wie Taubenvergiften im Park, vorgetragen mit breitem Lächeln zu heiterer Klaviermusik, ist er in den fünfziger Jahren bekannt geworden. Bis heute haben Georg Kreislers schwarzhumorige Everblacks eine große Fangemeinde. Dabei würde er viel lieber für seine Romane, Theaterstücke und Opern gewürdigt werden. Im Juli wird Kreisler 89 Jahre alt. Soeben von seiner Abschiedstournee zurückgekehrt, blickt er zurück, erzählt Weiterlesen