Der Clip zum Sonntag: Schwarze Grütze – Geladene Gäste

 

Schwarze Grütze: Endstation Pfanne – Was bleibt, ist eine Gänsehaut
zu unserer Besprechung des Programms HIER – CD zum Programm HIER
Weiterlesen

Ein Heidenspaß für amoklaufende Adventsphobiker und alle, die welche werden wollen – Schwarze Grütze

"Der pompöseste Kindergeburtstag der Welt" – Foto © Andrea Klucke
„Der pompöseste Kindergeburtstag der Welt“ – Foto © Andrea Klucke

Schwarze Grütze: „Endstation Pfanne – Was bleibt, ist eine Gänsehaut“

BERLIN (bm) – Groteske Tragödien spielen sich ab hinter der Fassade eines „mittelgroßen Hauses in einer mittelgroßen Stadt“. Lächerliche Ergebnisse der verzweifelten Bemühungen, eine Familienharmonie termingerecht zu erzwingen.

„Frau Hempel entstaubt den ganzen Krempel“, und der kleine Marvin, Opfer einer autoritären Prügelpädagogik, gesteht „Ich habe einen Weihnachtsmann erschossen“. Wenn jeder sowieso schon alles hat, kann man wie dieser reiche Mann beschließen: „Ich schenke nichts.“ Oder nur dem einzigen Menschen etwas, den man wirklich liebt? Nämlich sich selbst. Dann hätte auch jeder ein Geschenk.

Weiterlesen